Anzeige

Nicht gerettet

3
Dieser schöne Kanarienvogel saß heute Nachmittag eine ganze Zeit unbeirrt auf dem Ast einer Birke vor unserem Haus. Mein Sohn hat ihn entdeckt, mir wäre er vermutlich gar nicht aufgefallen. Klar war, das dies kein heimischer Vogel ist und eigentlich dort auch nicht sitzen will. Vermutlich ist er aus seinem Zuhause durch ein offenes Fenster geflogen. So nach dem Motto: Große Welt anschauen...

Nachdem ich Fotos gemacht habe und merkte, dass er keine Anstalten macht wegzufliegen, stand fest: dem muß geholfen werden. Ws war egal wie stark sich die dünnen Äste der Birken im Wind bogen, sogar Regentropfen machten ihm nichts aus. Er blieb dort sitzen.

Der Rat von Simone, Futter zu besorgen und ihn erstmal in einen Karton zu locken, hörte sich gut an. Also schnell zum Geschäft um Futter zu besorgen und was muß ich sehen als ich nach 8 Minuten zurück komme. - Kein Pippmatz mehr da. Auch nicht in den Bäumen nebendran. Nirgends ist er zu sehen.

Hoffentlich ist ihm eingefallen, wo sein zu Hause ist und er ist zurückgeflogen. Die Besitzer sind sicher auch froh, wenn sie diesen süßen drolligen kleinen Kerl wieder haben.

Schaut ihn euch an, wie er da im Baum saß...
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.05.2010 | 21:03  
16.193
L. G. aus Wertingen | 11.05.2010 | 22:23  
18.229
Friederike Haack aus Marburg | 11.05.2010 | 22:48  
4.980
OP FanSofa aus Marburg | 12.05.2010 | 00:33  
3.779
Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie aus Marburg | 12.05.2010 | 09:28  
4.980
OP FanSofa aus Marburg | 12.05.2010 | 11:20  
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 15.05.2010 | 12:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.