Anzeige

Einer der größten Blüten der Natur blüht im Botanischen Garten

Marburg.
Im Botanischen Garten auf den Lahnbergen blüht zur Zeit im Gewächshaus einer der größten Blüten in der Botanik. Die Pflanze heißt: Aristolochia grandiflora,

Im Deutschen wird sie gelegentlich auch als Großblumige Pfeifenblume oder Großblumige Osterluzei bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Pfeifenblumen (Aristolochia), deren Verbreitungsgebiet von Mittelamerika bis ins nördliche Südamerika reicht. Mit einer maximalen Gesamtlänge von mehreren Metern sind die Blüten die größten aller mittelamerikanischen Pflanzenarten und gehören mit zu den größten Blüten der Welt. Die Blüte durchläuft einen mehrtägigen Befruchtungszyklus, in dem Fliegen zunächst in das Innere der Blüte gelockt, dort für einen Tag gefangen halten und anschließend wieder freigelassen werden. (laut Wikipädia)

Die Pflanze ist faszinierend und beeindruckend. Es lohnt sich sie anzuschauen.
4 4
4
1 4
4
0

Weiterveröffentlichungen:

Marburg Extra | Erschienen am 12.06.2013
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 03.06.2013 | 17:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.