Anzeige

Ein Waldspaziergang mit erstem "Maigrün"...

Marburg: Marburger Land | Am Hügelgrab in der "Hausebach",  oberhalb von Stausebach, zeigen die Buchen die ersten grünen Blätter, der Ameisenhaufen gibt uns ein Blick auf das fleißige Ameisen-Völkchen, im Waldboden die leuchtend weißen Buschwindröschen, eine verlassene Futterstelle und in der Ferne grüßt mein Heimatdorf Stausebach mit der mächtigen Marienkirche mit dem großflächigen Kirchendach und dem etwas schiefen Dachreiter.

Man spürt bereits den nahenden Wonnemonat Mai!
#Freuen wir uns auf viel Sonne und die aufwachende Natur in ihrem bunten, meist grünem  Kleid.
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
74.652
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.04.2019 | 14:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.