Anzeige

Spiegelei :-))

2
Lünen: Mitte | Spiegeleier sind ein schnell zubereitetes Gericht. Man kann es zu Brot essen, häufig wird es als Beilage zu Spinat verwendet.

Die Pfanne sollte ausreichend groß sein, damit die Eier genügend Platz haben, um sich auszubreiten.
Butter in der Pfanne langsam erhitzen.
Die Eier einzeln in eine Tasse geben, die Frische kontrollieren, eventuell vorhandene Schalenreste entfernen und vorsichtig in eine Pfanne gleiten lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen (es kann auch nach dem Braten gewürzt werden). Kein Gewürz auf das Eigelb geben!
Die Bratdauer richtet sich danach, wie hart man das Ei haben möchte. Einige bevorzugen flüssiges, andere festes Eigelb.
Wenn man den Brattiegel mit einem Deckel zudeckt, wird das Eiklar auch über dem Eigelb weiß und fest.
Wenn man einen Eiswürfel mit in die Pfanne gibt, erhält das Eiklar eine "schaumige" Konsistenz.
Man kann das Ei auch nach einer gewissen Zeit wenden, wenn es fest genug ist.
Es gilt als optisch misslungen, wenn das Eiweiß bereits verbratene, braune Ränder aufweist, es wird jedoch trotzdem schmecken.

aus Koch-Wiki
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
61.654
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 07.02.2016 | 19:19  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 07.02.2016 | 19:38  
46.588
Eugen Hermes aus Bochum | 07.02.2016 | 20:24  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 07.02.2016 | 21:53  
68.436
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.02.2016 | 22:33  
15.803
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 08.02.2016 | 10:21  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 08.02.2016 | 10:39  
61.479
Werner Szramka aus Lehrte | 08.02.2016 | 11:51  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 08.02.2016 | 12:44  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 08.02.2016 | 14:06  
7.601
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 08.02.2016 | 20:04  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 08.02.2016 | 21:54  
1.713
Karlheinz Drewes aus Sehnde | 09.02.2016 | 20:49  
23.170
Renate Croissier aus Lünen | 09.02.2016 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.