Sommer-Spaziergang

Lünen-Brambauer: Mitte | Bambauer ist der größte Stadtteil Lünens. Er grenzt im Süden an Dortmund und im Nordwesten an Waltrop.

Brambauer, ursprünglich eine Ackerbauernschaft, war seit Ende des 19.Jahrhunderts Standort des Steinkohlebergbaus. Im Jahre 1897 nahm die Zeche Minister Achenbach hier den Betrieb ihrer Förderschächte auf. Nach Schließung der Zeche 1992 entstand auf dem Gelände der Schachtanlage 4 das Technologiezentrum Lünen (LÜNTEC).

Aber auch heute noch ist es nicht weit vom Ortskern entfernt durchaus ländlich.
3
7 6
3 5
5
5
5
3 4
1 4
3
4
3
4
5
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
18.282
Basti Σr aus Aystetten | 26.08.2016 | 10:40  
5.667
Ralf Springer aus Aschersleben | 26.08.2016 | 12:27  
29.597
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 26.08.2016 | 13:11  
13.545
Renate Croissier aus Lünen | 26.08.2016 | 15:05  
22.640
Eugen Hermes aus Bochum | 26.08.2016 | 18:52  
13.545
Renate Croissier aus Lünen | 26.08.2016 | 19:19  
39.675
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 26.09.2016 | 14:19  
13.545
Renate Croissier aus Lünen | 26.09.2016 | 17:17  
39.675
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 26.09.2016 | 17:19  
13.545
Renate Croissier aus Lünen | 26.09.2016 | 17:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.