Anzeige

Ludwigsburg: Dieb schlägt gleich zweimal zu

Ludwigsburg: Am Mittwochnachmittag schlich sich ein Dieb gleich zwei Mal in verschiedene Wohnungen. Er ging beide Male jeweils durch eine offen stehende Terrassent√ľr. Die polizeiliche Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Ein Mann schlich sich am Mittwochnachmittag in Ludwigsburg in zwei Wohnungen, welche in der Frankenstra√üe und in der Alten Bahnhofstra√üe liegen. In der Frankenstra√üe betrat er um etwa 14:40 Uhr durch eine Terrassent√ľr, die zum L√ľften offen stand, eine Wohnung. Als die Bewohnerin der Wohnung ihn √ľberraschte und ansprach, ergriff der Mann sofort die Flucht und lief in Richtung Sch√∂nblickstra√üe. Die Frau hatte den Einbrecher schon w√§hrend des √Ėffnens der Terrassent√ľr gesehen, als er vor der Haust√ľr der Nachbarn stand.

Auch ein zweites Mal wurde er erwischt

Auch in der Alten Bahnhofstra√üe betrat der Mann um etwa 15:30 Uhr durch eine ge√∂ffnete Terrassent√ľr eine fremde Wohnung. Die Bewohnerin, die im Garten Arbeiten erledigte, sah in der Wohnung nach dem Rechten, nachdem sie die Haust√ľr geh√∂rt hatte. Auch hier wurde der T√§ter gesehen und angesprochen und ergriff so gleich auf einem dunklen Damenfahrrad die Flucht. Die Frau merkte erst sp√§ter, dass der Mann sie bestohlen hatte. Es fehlte eine Geldb√∂rse mit 200 Euro und diversen Ausweispapieren. Einem weiteren Geldbeutel fehlte ein geringer Bargeldbetrag.

Der Täter konnte gut beschrieben werden

Der Dieb, der am gleichen Tag gleich zwei Mal zuzuschlagen versuchte, war etwa 20 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter gro√ü. Er hatte ein s√ľdl√§ndisches Aussehen mit dunklem Teint und kurzen, dunklen Haaren. Er war zur Tatzeit mit einem T-Shirt und einer Jeans bekleidet.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.