Zur Belohnung gab´s Straußenfilet und Bananenbier

Lehrte: Sportheim Sievershausen | Mit Straußenfilet und Bananenbier belohnten sich die Aktiven TSV-Oldies des TSV 03 Sievershausen nach ihrer anstrengenden Wanderung vom Sportheim Sievershausen ins benachbarte Röhrse.

Bevor jedoch die TSVer ihre als Abendspaziergang angekündigte Wanderung antraten, wartete eine Überraschung auf die Sportler. Petra Gerstmann und Christa Brennecke von der Sparkasse Hannover hatten aus dem Sparkassen-Sportfonds einen Scheck in Höhe von 800 Euro dabei. Mit dem Sportfonds fördert die Sparkasse kreative Sportprojekte der Vereine. Der TSV 03 Sievershausen hatte sich mit der Aktion „Aktive TSV-Oldies“ beworben.

Nach der Scheckübergabe ging es dann gut gelaunt los. Durch die Sievershäuser Feldmark erreichten die Sportler schließlich bei schwülwarmen Wetter Röhrse. Auf dem Hof Behrens war das Namibia-Fest, mit dessen Erlös der Verein „Hilfe für Namibia“ soziale Einrichtungen und bedürftige Menschen in Namibia unterstützt, schon in vollem Gang. Theos Musikanten unterhielten die zahlreichen Gäste im Wechsel mit einer afrikanischen Trommelgruppe. Die TSV ließen es sich in der Zwischenzeit gut gehen und stärkten sich für den Rückweg mit den Leckereien aus der afrikanischen Küche. Auch die Qualitäten von afrikanischen Weinen, dem Windhoek Lager Bier und Bier mit Bananen- oder Passionsfruchtgeschmack wurde erkundet.

Rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit sollte der Heimweg nach Sievershausen angetreten werden. In diesem Moment fuhr ein Traktor aus der historischen Ausstellung, die während der Veranstaltung zu sehen war, vor und lud die TSV-Oldies dazu ein, den Rückweg mit dem angehängten Planwagen anzugehen. Ein Großteil der Gruppe nahm dies dankend an. Die Sportlicheren unter den Teilnehmern ließen sich aber den Marsch nicht nehmen und spazierten dem Sonnenuntergang vor der Skyline der Sievershäuser Kirche entgegen.

Der Ausklang dieses tollen Ausflugs fand dann noch gebührend auf dem Sievershäuser Schützenfest statt.

Nach einer kurzen Ferienpause radeln die Sievershäuser am 17. August zum Freibad nach Peine, um dort an einer Wassergymnastik teilzunehmen.
0
1 Kommentar
69.515
Werner Szramka aus Meinersen | 18.06.2013 | 19:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.