Anzeige

Unterwösser Halbmarathon - Mandy Krause vom Post SV Lehrte belegt den 2. Platz

Unterwössen: Post SV Lehrte, Mandy Krause auf 21 km (Foto: Mandy Krause)
Urlaub bedeutet nicht immer Müßiggang, zumindest nicht für Mandy Krause vom Post SV Lehrte.

So wurde auf dem Weg zum Chiemsee der erste Zwischenstopp in Kitzingen zum Triahtlon über die Halbdistanz eingelegt. Am nächsten Tag fand dann in Regensburg eine Kurzdistanz statt, auch dort war Mandy am Start. Danach hieß es gut eine Woche Entspannung beim Stand up Paddeln, Schwimmen am Chiemsee und Wandern in den Chiemgauer Alpen.

Am Sonntag fand dann in Unterwössen ein Volkslauf statt. Der Veranstalter bot Kinderläufe über 400 und 1000 m an. Als Hauptläufe gab es einen 7 km Lauf und die Halbmarathon Distanz im Angebot. Diese Strecke führte von Unterwössen entlang der Tiroler Ache in Richtung Österreich und dann zurück nach Unterwössen. Die Halbmarathon Läufer mussten diesen Kurs, welcher entlang der Tiroler Ache eher flach ist, 3 mal durchlaufen bevor sie ins Ziel im Stadion von Unterwössen einlaufen konnten.

Mandy hatte sich den Halbmarathon vor dem Alpenpanorama ausgewählt und musste somit den Kurs, endlich bei wieder einmal sonnigem Wetter, 3 mal durchlaufen. Ihrem Mann Dirk war die 7 km Distanz genug und zufrieden nach 39:30 Min im Ziel. Von dort konnte er dann Mandy auf ihren Runden anfeuern und sie nach 1:37:02 Std. als 2. Frau im Zielbereich in Empfang nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.