Anzeige

Männersporttag in Lehrte 2018 Männer, war das ein Fest! – Verantwortliche sehen allerdings noch Luft nach oben.

 
Erstteilnehmer Uwe Klaus beim American-Football-Testtraining der Grizzlies
Lehrte: Soccerhalle SV 06 Lehrte |

Am 9. Juni fand nunmehr der dritte Männersporttag des Regionssportbundes in Lehrte statt. In diesem Jahr waren neben dem SV 06 Lehrte zudem das Schützen-Corps Lehrte und mit dem Lehrter Sportverein der größte Verein Lehrtes mit im Boot. Sie

 luden gemeinsam alle interessierte Männer aus der Region Hannover auf ihre Vereinsgelände ein, zum Spaß haben beim Kennenlernen und Ausprobieren angesagter Trend- und Funsportarten.

Highlight war wie in jedem Jahr das gemeinsame Grill-Event am Ende der Veranstaltung mit allen Beteiligten. Hierfür stellte u.a. die Privatbrauerei Herrenhausen als Veranstaltungspartner kühle Getränke sowie EDEKA Center Cramer Lehrte leckeres Grillgut aus seinem Sortiment zur Verfügung.

Nach knapp 80 Anmeldungen fanden am Ende 65 Teilnehmer - die meisten davon aus Lehrte und Hannover - ihren Weg nach Lehrte. Keine kleine Zahl, doch der Regionssportbund, der mit seinem Frauensporttag im September regelmäßig 500 Teilnehmerinnen erreicht, sieht hier noch Potenzial nach oben und fragt sich, was noch mehr Männer dazu bewegen könnte.

Zum Abschluss fasste Ulf Meldau als Vorsitzender des SV 06 Lehrte und 1. stellvertretender Vorsitzender des Regionssportbundes fasst seine Eindrücke und Gedanken wie folgt zusammen:

„Es war wieder ein hervorragender Tag im Sinne des Sports. Alle Männer waren von der tollen Organisation des Regionssportbundes Hannover, des Lehrter SV, der Lehrter Schützen-Corps und des SV 06 Lehrte begeistert. Wenn wir nur noch mehr Männer für diesen außergewöhnlichen Sporttag begeistern könnten, stünde einer dauerhaften Durchführung nichts im Wege.“

Ulf Meldau
SV 06 Lehrte, Vorsitzender
Regionssportbundes Hannover, 1. stellv. Vorsitzender

Alle Teilnehmer hatten an diesem Tag die Chance drei vor Ort zu wählende Sportarten in Workshops (je 75 min.) auszuprobieren. Im Angebot waren in diesem Jahr American Football • Bogenschießen • Functional Zone • Bubble Soccer • Cycling • Life Kinetik® • Schießen • Darts • Speer / Hammer / Diskus • Foodfitness • Kampfsportorientiertes Fitnesstraining und natürlich ...GRILLEN!
Sämtliche Workshops waren zu Fuß zu erreichen und fanden auf oder in der Nähe des Vereinsgeländes des SV 06 Lehrte (Mielestraße 7, 31275 Lehrte) statt. Für alle weiteren Angebote, die im Sportpark des Lehrter SV (Everner Straße) oder beim Schützen-Corps Lehrte (Steinstraße) stattfanden, wurde ein Shuttle-Service angeboten.
Doch zunächst begann der Tag für die Teilnehmer um 9:30 Uhr mit der Einschreibung in die gewünschten Workshops. Und hier hatten Frühaufsteher gute Karten, denn die Workshops wurden vor Ort eingeteilt. Nach dem Motto „Der frühe Wurm…“. Nach einer kurzen Begrüßung um 10 Uhr stellvertretend für die Veranstalter durch den Vorsitzenden des SV 06 Lehrte Ulf Meldau fiel dann um 10:30 Uhr der Startschuss für die erste Zeitschiene.

Eine Vereinsangehörigkeit ist beim Männersporttag zur Anmeldung nicht erforderlich. Jeder Mann ab 16 Jahren konnte mitmachen und drei Sportarten in Workshops (je 75 min.) austesten. Interessant für teilnehmende Väter: Der Regionssportbund und der SV 06 Lehrte bieten während der Workshopphase eine kostenfreie Kinderbetreuung (Alter: 3 bis 8 Jahre) an, welches auch seit der ersten Stunde von einem Teilnehmer gern genutzt wird. Die Teilnahmegebühr betrug 10,- € pro Person, die vor Ort in bar zu bezahlen war. Dank der Sponsoren war die Verpflegung wie Müsliriegel und Obst sowie Getränke mit im Preis inbegriffen. Für Letzteres erhielten alle Teilnehmer in diesem Jahr als besonderes Geschenk eine Gratis-Trinkflasche vom Lehrter SV, die sie über den gesamten Veranstaltungszeitraum an der Trinkbar der Lehrter Stadtwerke mit Wasser mit und ohne Kohlensäure neu befüllen konnten.

Nach drei Workshop wartete um 15:00 Uhr für alle Beteiligten in der vierten Zeitschiene das gemeinsame Grillen, das noch einmal alle Männerherzen höher schlagen ließ und für einen entspannten Ausklang sorgte. Bei einem erfrischenden Gerstengetränk mit oder ohne Alkohol konnte man noch einmal die Sonne auf der Terrasse genießen. Parallel informierten auf dem kleinen Markt der Möglichkeiten mit dem Motto Bewegung gegen Krebs die AOK mit einem Bullenreiten, um die letzten Kraftreserven zu testen und ein Medizin-Quizz der Patientenuniversität mit Tipps und Antworten zu Männerschnupfen. Darüber hinaus konnten sich die Teilnehmenden wieder an den vereinseigenen Angeboten des SV 06 Lehrte wie Schnellschussanlage und Torwandschießen ausprobieren.

Um 17 Uhr war schließlich Ende der Veranstaltung. Und wenn die Teilnehmer bestimmen könnten, dann würde der Männersporttag zum Dauerangebot werden: Erstteilnehmer Uwe Klaus (47) kam mit seinem Sohn Jannik Bruns (16) und kann es nur weiterempfehlen.

"Wir hatten viel Spaß am Ausprobieren. Danke an die Organisatoren und die vielen Ehrenamtlichen! Eine ganz tolle Sache, was da auf die Beine gestellt wurde. Wir würden gerne wieder kommen, wenn wir dürfen."

Uwe Klaus
Erstteilnehmer 2018
Impressionen und weitere Informationen zur Veranstaltung unter:
www.rsbhannover.de/maennersporttag

Hinweis: Der Männersporttag wurde unterstützt und gefördert aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, Volksbank Lehrte-Stiftung, Herrenhäuser Brauerei, EDEKA Center Cramer Lehrte, Druckhaus Küster, Patientenuniversität Hannover, KURT Gruppe, Stadtwerke Lehrte sowie den Medienpartnern Hannoversche Allgemeine, Neue Presse und Lehrter Marktspiegel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.