Anzeige

LSV-Herren starten erfolgreich in die Winterrunde

David Jarosinski bei seinem Einzel
Lehrte: LSV-Tennispark | Beim DT Hameln traf die 1. Mannschaft auf ein sehr starkes Team. Die drei gespielten Matchtiebreaks gingen etwas unglücklich alle an die Heimmannschaft. Trotzdem schafften unsere Jungs noch ein 3:3 und hatten am Ende durch das bessere Satzverhältnis die Nase knapp vorn.
Jonas Memenga kam nach gutem erstem Satz mit 6:1 immer mehr in Schwierigkeiten und gab den Zweiten mit 3:6 ab. Mit 7:10 unterlag er dann im Matchtiebreak. An Platz zwei startete Maximilian Grimme zunächst nicht so gut und gab den ersten Satz mit 4:6 ab, steigerte sich aber sehr stark im Zweiten und gewann diesen 6:4. Dann kam wieder das Übel mit dem Matchtiebrak, den auch er mit 7:10 abgab. Einen ganz wichtigen Punkt für die Lehrter erzielte Neuzugang Artjom Agamov. In einem ganz engen Spiel gewann er im ersten Satz mit 7:6 und im Zweiten mit 6:4. Den zweiten Einzelpunkt holte an Platz 4 Niklas Woltmann mit 6:2 und 6:3.
Zwei sehr unterschiedliche Sätze spielte das Doppel Grimme/Bohlen. Den ersten Satz entschieden sie klar mit 6:1 für sich, den zweiten Satz gaben sie mit 1:6 ab. Auch der verlorene Matchtiebrek war dann mit 2:10 wieder recht deutlich. Mehr Erfolg hatte das Doppel Agamov/Woltmann, die ihr Spiel mit 6:3 und 6:2 gewannen.
Laut Teamleiter Roland Gross waren die Hamelner wohl der stärkste Konkurrent dieser Staffel, trotzdem müssen in den weiteren Spielen deutliche Siege erzielt werden, um als Tabellenerster ins Ziel zu kommen.
Für die zweite Mannschaft war der erste Spieltag eine klare Sache. Bei der TV Eintracht Sehnde II wurde ein klarer 6:0-Erfolg eingefahren. David Jarosinski hatte an Platz 1 aber mehr Widerstand erfahren, als es das Ergebnis von 6:2 und 6:2 aussagt. Die weiteren Einzelerfolge holten Christian Heller (6:0,6:1), Martin Wittek (6:0,6:4) und Robin Margenfeld (6:0,6:0).
Im Doppel 1 kamen Tobias Kalski und Timo Kutz zum Einsatz, die mit zweimal 6:3 siegten. Doppel 2 wurde von Niklas Woltmann und David Gross gebildet. Auch sie ließen beim 6:4 und 6:3 nichts anbrennen. Mit diesem starken ersten Spiel stürmte die Mannschaft gleich an die Tabellenspitze ihrer Staffel in der Bezirksklasse.
Am kommenden Wochenende wird die 1. Mannschaft im Tenniscenter Ahlten ein Heimspiel bestreiten. Sie empfängt am Sonntag um 13:00 Uhr die TG Hannover II.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.