Anzeige

29. Winterserie - Post SV Lehrte beendet eine erfolgreiche Serie

Die 29. Auflage der Winterserie es Post SV Lehrte war ein wahrer Erfolg. Nachdem in den letzten Jahren die Teilnehmerzahlen stätig angestiegen sind, war dieses Jahr das erfolgreichste in der Geschichte der Serie.

Schon am allerersten Tag waren 48 Teilnehmer gemeldet, das war damit auch schon ein Rekord mit Teilnehmern pro Lauftag. An den restlichen 14 Tagen erfolgten noch weitere Anmeldungen was dann zum Teilnehmerrekord von 88 Läufern und Läuferinnen in allen Serien führte.

Im Durchschnitt waren jeden Samstag 42 Sportler auf Strecken von 2 bis 26 km unterwegs. Die Mehrzahl der Läufer und Walker wurde durch 45 Frauen gebildet, somit waren die 43 gemeldeten Männer in der Unterzahl. Schön dass es den Frauen bei uns scheinbar gut gefällt.

An den 15 Veranstaltungstagen kam durch alle Läufer eine Gesamtstrecke von 7491 km zusammen. Davon legte Jochen Zittier schon 348 km zurück, bei den Frauen war es Claudia Philipp die 265 km erlief. Im Durchschnitt liefen die Teilnehmer gut 80 km. Wichtig sind aber nicht dieses Zahlen, wichtiger ist das gemeinsame Laufen und das Zusammensein.

Das Zusammensein konnte dieses Jahr gut gelebt werden da die Laufgruppe die Veranstaltung in den Räumlichkeiten desTennis Club Rot-Gold durchführte. So konnte jeden Samstag nach dem Lauf im gemütlichen Umfeld Kaffee und Kuchen gegessen werden. Und auch der Abschluss der Serie mit Verleihung der Urkunden bei Salaten und Bratwurst war im neuen Umfeld eine schöne Sache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.