Anzeige

Der Caravan Club Mittelweser e.V. im ADAC eröffnet die Campingsaison 2017.

An diesem langem Wochenende eröffnete der CCMW die Campingsaison 2017. Ziel für das Frühlingstreffen war der Campingplatz am Seeburger See in der Nähe von Duderstadt, nur der Frühling war noch nicht wirklich da. Hier trafen sich die Mitglieder und Gäste, um ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Mit 7 Einheiten war das Teilnehmerfeld überschaubar. Die Mitglieder aus Lehrte waren fast unter sich. Die Ersten konnten es wie immer nicht erwarten und reisten, dem widrigen Wetter zum Trotz, schon am Donnerstag an, der Rest trudelte im Laufe des Freitags ein. Um 18.00 wurde im Restaurant Wellenreiter die Tour mit einem gemeinsamen Abendessen eröffnet. Das Essen war schmackhaft und die Portionen reichlich. Im Anschluss blieb noch genug Zeit und Muße zu vielen Gesprächen, die sich nicht nur um Camping drehten.
Das Ziel am Sonnabend war dann das Grenzlandmuseum in der Nähe von Duderstadt. Hier wurden wir von einen Guide erwartet, die uns am Verlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze entlang führte und die Sperr- und Sicherungsanlagen erläuterte. Im Anschluss an die kleine Wanderung besuchten wir dann das Museum, das im ehemaligen Abfertigungsgebäude untergebracht ist.
Nach der Rückkehr auf den Campingplatz wurden Tisch und Stühle zu einer langen Reihe aufgebaut und der mitgebrachte Kuchen verzehrt. Die Sonne schien zwar, aber mit den Temperaturen wollte das noch nicht so richtig klappen. Somit wurde beschlossen, das der Glühwein, der von der Herbsttour übrig geblieben war, eine gute Wärmequelle sei.
Am Sonntag war wieder Programm angesagt. Start war in Duderstadt mit einer Stadtführung, einem Mittagessen und anschließendem Besuch der Rhumequelle. Auch hier erwartete uns ein Führer, der uns die „technischen Daten“ und die Geschichte der Quelle erläuterte. Zurück am Campingplatz und einem kleinen Fußmarsch, waren wir wieder Gast im Restaurant Wellenreiter, um hier bei Kaffee und Torte den Nachmittag ausklingen zu lassen. Am Montagmorgen nach dem gemeinsamen Frühstück erfolgte dann die offizielle Verabschiedung und es ging es ans Abbauen und einpacken. Viele der Teilnehmer freuten sich schon auf die nächsten Fahrten, die da sind: „Domfestspiele Bad Gandersheim “, „Herbstfahrt ins Vogtland“ und „Saisonende und Abcampen in Thale. Weitergehende Informationen zu den Touren kann man auf unserer Webseite Webseite Caravan Club Mittelweser e.V. oder durch eine Mail an tourenwart@cc-mittelweser.de erhalten.
Bilder D. Heidrich, R. Grießbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.