Anzeige

StrandSand: flutgewaschen, regengemustert und sturmgefönt

filigrane Kuschel-Muschel
Langeoog: Strand | Die Sturmfluten des letzten Winters waren wieder besonders heftig und haben auf Langeoog massenhaft Strand abspült.

Die Strandhöhe ist wieder auf den Stand von 2010 gesunken.

Das Sandaufspülen fängt also wieder neu an ... hat es je aufgehört?

Aber nicht alles muss man nur durch die Negativ-Brille betrachten.

Wasser, Wind, Wellen und Regentropfen haben manch schöne Sand-Skulptur gestaltet.

Hier ein kleiner Strandspaziergang mit "Bodenblick".
6
6
6
6
1 7
5
7
1 6
5
6
6
6
5
6
6
7
6
6
1 7
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 04.05.2012 | 09:23  
25.729
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 04.05.2012 | 09:29  
38.838
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 04.05.2012 | 12:52  
72.300
Axel Haack aus Freilassing | 04.05.2012 | 14:07  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.05.2012 | 15:30  
25.729
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 04.05.2012 | 16:03  
18.039
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 04.05.2012 | 23:32  
12.501
x x aus Donauwörth | 05.05.2012 | 00:34  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.05.2012 | 01:31  
22.009
Erika Bf aus Neusäß | 06.05.2012 | 12:38  
1.088
Peter Schnaare aus Korbach | 13.05.2012 | 22:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.