Anzeige

Neues von unserer Schweinebande zum "Liebe dein Haustier-Tag"

Pelle und Pepe (vorne) sind US-Teddy Meerschweinchen (Foto: Katja Woidtke)
 
Edward (Glatthaar) und Charlie (US-Teddy) sind unsere quirligen Meerschweinchen (Foto: Katja Woidtke)

Regelmäßig wird bei unseren Meerschweinchen das Gewicht gecheckt, werden Zähne und Krallen kontrolliert, Augen, Ohren und Fell untersucht. Und pünktlich zum "Liebe dein Haustier-Tag" stand nun wieder dieser Gesundheitscheck an. Bei allen Jungs haben die Zähne die optimale Länge, sind gleichmäßig abgenutzt und die Schnute ist sauber. Auch die Krallen von Pelle, Pepe, Edward und Charlie müssen noch nicht gekürzt werden. Augen und Ohren sind sauber und frei von Verkrustungen und das Fell unserer Schweinebande ist frei von kahlen Stellen und Parasiten.

Auf der Waage zeigte sich einmal mehr, dass in einem unserer Meerschweinchen ein bisschen Cuy steckt.  Und dieses BISSCHEN schlägt beim Gewicht gleich gewaltig zu Buche.  Pepe ist mit 1.027 g das Leichtgewicht unter unseren Jungs, sein Halbbruder Charlie bringt  1.091 g auf die Waage und Pelle 1.117 g. Wird Edward in die Schüssel zum Wiegen gesetzt, ist diese komplett ausgefüllt. Bei stolzen 1.456 g ist das aber auch kein Wunder. Er ist übrigens das einzige Mitglied unserer Schweinebande, das nicht kastriert ist und zeigt gerne, was für ein Macho er ist. Schwankend und laut muckernd schleicht er durch seinen Schlafkasten oder den großen Freilauf. Seinen kastrierten Kumpel Charlie beeindruckt das mal mehr und mal weniger. Geht es um Futter, sind die beiden perfekt aufeinander eingespielt. Sobald die beiden erahnen, dass wir Leckereien bringen, fängt Charlie an laut zu pfeifen. Verpassen wir die gewohnte Fütterungszeit, fängt Charlie an laut zu pfeifen. Hat Charlie Hunger, fängt er an laut zu pfeifen. Beide strecken sich Möhrchen, Salat oder Gurke aufgeregt entgegen und stellen sich dafür kerzengerade auf ihre kurzen Hinterbeine. Besonders elegant bekommt das Edward hin - er ähnelt dabei mit den auf der Brust abgestellten Vorderbeinen fast einem Erdmännchen. 

Wesentlich gechillter sind Pepe und Pelle. Möchten sie Futter, stellen sie sich mit ihren Vorderpfötchen auf die Kante ihres Fressnapfes, richten ihren Oberkörper gerade auf und starren uns so lange aus ihren Knopfaugen an, bis wir ihnen etwas Leckeres in den Fressnapf legen. Was lecker ist, bestimmen allerdings die beiden. Da kann es schon einmal passieren, dass ihr Blick auf das Futter und anschließend zurück zu uns geht, weil ihnen heute die Paprika, die sie am Tag zuvor ruckzuck verputzt hatten, nicht genehm ist. 

Alle vier Jungs lieben ihre Zeit im Freilauf. Jetzt in Zeiten von Corona hat der seinen Platz mitten in unserem Wohnzimmer. Zahlreiche Tunnel und Häuschen bringen immer wieder Abwechslung in das Schweineleben, was die Meerschweinchen mit freudigen Luftsprüngen und Gurren quittieren. Geht es gegen Abend zurück in die Schlafkästen, zeigt sich einmal mehr das Naturell unserer Jungs. Während Pepe und Pelle sich ganz einfach gemeinsam hochnehmen und umsetzen lassen, haben Charlie und Edward ein echtes Katz- und Maus-Spiel entwickelt. Da wird noch einmal ordentlich aufgedreht und blitzschnell von einem Häuschen zum anderen geflitzt. 

Wir freuen uns schon auf den Frühling - denn dann geht es für unsere Schweinebande wieder raus in den Garten! https://www.myheimat.de/langenhagen/natur/uebersch...

Habt ihr auch Haustiere, die euch in diesen doofen Zeiten immer wieder zum Schmunzeln bringen?


In Erinnerung an meine coole Socke Paul:
https://www.myheimat.de/langenhagen/freizeit/tag-d...
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
33.919
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 20.02.2021 | 19:42  
28.568
Katja W. aus Langenhagen | 20.02.2021 | 20:33  
42.093
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 21.02.2021 | 13:37  
28.568
Katja W. aus Langenhagen | 21.02.2021 | 18:26  
42.093
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 21.02.2021 | 18:46  
33.919
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 21.02.2021 | 19:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.