Anzeige

MarriageWeek 2020: GUTES FÜR EHEPAARE ist das Motto dieser „Woche der Ehepaare“

 

Die eigene Ehe zu feiern und zu pflegen – dazu lädt die Initiative „MarriageWeek“ in der Zeit um den Valentinstag (14. Februar) ein. Zu den Angeboten zählen Koch-Events und Candle-Light-Dinners, Gottesdienste und Vorträge zum Thema Ehe (Link zur Programm-Übersicht).

 
Das Motto dieser „Woche der Ehepaare“ lautet „Gutes für Ehepaare“. Deshalb gibt es jedes Jahr in der Zeit um den Valentinstag eine breite Palette von Angeboten. Richard Kane aus England hatte 1996 die Idee für die MarriageWeek. Seine Überzeugung: „Eine glückliche Ehe ist nicht wie das Wetter, an dem wir nichts ändern können, sie ist keine schicksalshafte Sache, die uns ‚einfach so passiert‘. Die Angebote der MarriageWeek sollen die Ehe stärken und feiern.

Von England aus wurde die „MarriageWeek“ in über 20 Länder aufgenommen, u.a. in Österreich, den Niederlanden, der Schweiz, bis zu Neuseeland und Südafrika. An der deutschlandweiten Themenwoche beteiligen sich nicht nur Bildungseinrichtungen und Pfarrgemeinden, kulturelle Institutionen und Familienverbände, auch Unternehmen aus dem Handel und den Medien, aus der Gastronomie und anderen Bereichen der Wirtschaft nutzen die Woche der Ehepaare als Plattform für unterschiedlichste Angebote rund um das Thema Ehe. Getragen wird die Aktion von MarriageWeek Deutschland e. V., einem Zusammenschluss von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen aus Kultur, Politik, Kirche und Wirtschaft (www.marriage-week.de).
 
Im Raum Landsberg / Kaufering reichen die Angebote von Candle-Light-Dinners und Kochevents über einen Ehe-Workshop mit Kinderbetreuung bis zu Gottesdiensten und Vorträgen – beispielsweise über das Thema „Was Ehen stark macht – Kraftquellen und Ressourcen für unsere Beziehung“ (vgl. unten stehende Veranstaltungs-Übersicht).

MarriageWeek-Veranstaltungen 2020 in Landsberg und Umgebung:

Koch-Event: „Liebe geht durch den Magen – heute kocht der Mann für seine Frau“ – 8.2.2020, 14 Uhr, Montessori-Schule, Kaufering 

Gottesdienst: „Start in die MarriageWeek“ – 9.2.2020, 10 Uhr, Evang. Freikirche Vineyard, Hermann-Köhl-Str. 9, Landsberg

Abendgottesdienst: „Auf Beziehung angelegt“ (mit anschließender Segnung) – 9.2.2020, 19 Uhr, Evang. Pauluskirche, Kaufering

Vortrag: „Partnerschaft im digitalen Zeitalter – Langlebige Partnerschaft in kurzlebiger Zeit“ – 10.2.2020, 19 Uhr, Pfarrzentrum Zu den Heiligen Engeln, Landsberg (mit Dipl.-Sozialpädagoge Andreas Klöhr)

Offener Abend: „Was Ehen stark macht - Kraftquellen und Ressourcen für unsere Beziehung“ – 11.2.2020, 20 Uhr, Evang. Pauluskirche, Kaufering (mit Alfred und Andrea Mayer)

Informationen und Impulse zur partnerschaftlichen Kommunikation: „EPL – Ein partnerschaftliches Lernprogramm“
– 11.2.2020, 20 Uhr, Pfarrzentrum Maria Himmelfahrt, Landsberg (mit EPL-Trainer Hubert Lüpken)

Candle-Light-Dinner – 14.2.2020, ab 18 Uhr, Gasthof Mohren, Landsberg (Anmeldung über 08191-9694700)

Segnungsgottesdienst für Paare – 14.2.2020, 18:30 Uhr, Kath. Kirche Zu den Heiligen Engeln, Landsberg

Candle-Light-Dinner – 14.2.2020, 19 Uhr, Schloss Hurlach (bereits ausgebucht)

Ehe-Werkstatt: „Die Kinder sind da – und nun?!“ – 15.2.2020, 10 Uhr, Gemeindehaus der Vineyard-Gemeinde, Hermann-Köhl-Str. 9, Landsberg (Workshop mit gleichzeitiger Kinderbetreuung, Anmeldung bis 10.2. über C. Veit, Tel. 08191-479240)

Koch-Event: „Liebe geht durch den Magen – heute kocht der Mann für seine Frau“ – 15.2.2020, 14 Uhr, Montessori-Schule, Kaufering (Anmeldung bis 12.2. über H. Blachnitzky 08191-6179)


Info-Link: www.marriage-week-landsberg.de

Kontakt: Hildegard und Horst Blachnitzky, Telefon 08191 / 6179, info@marriage-week-landsberg.de
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.