Anzeige

Wertvolle Auszeit

Gruppenbild Weihnachtsbackaktion (Foto: copyright Rational AG)
LandsAid: Weihnachtsbäckerei mit Geflüchteten bei Rational

Circa acht Kilo Weihnachtsgebäck mit hunderten von Schoko-Crossies, Zimtgebäck, Nussplätzchen, Spitzbuben und Schokosternen standen neben zwei Lebkuchenhäusern auf dem Tisch. Zehn Familien aus Kauferinger Unterkünften mit insgesamt zwölf Kindern erweckten gestern Nachmittag die Küche der Rational AG in Landsberg lautstark zum Leben. Während die Kleinsten munter herum tobten und die Eltern bei Gesprächen und Punsch backten, kam Weihnachtsstimmung auf. Selbst die Backöfen machten sich mit „Jingle Bells“ bemerkbar, wenn eine neue Fuhre fertig wurde.

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Kauferinger Hilfsorganisation LandsAid e.V. eine Weihnachts-Backaktion für Kauferinger Geflüchtete bei der Rational AG. Neben Sven Weber, Geschäftsführer von LandsAid, war auch Susanne Taryne, Integrationsbeauftrage des Landkreises Landsberg am Lech, dabei. „Es sind diese wertvollen Auszeiten für die Familien, die dem Leben ein wenig Normalität ermöglichen. Hier anzukommen ist schwer und solche Aktionen helfen spürbar. Wir sind LandsAid und Rational sehr dankbar für diesen Tag“, erklärt Susanne Taryne.

„Wir backen jetzt schon das zweite Mal mit Flüchtlingsfamilien. Die Atmosphäre ist nicht nur locker und freundlich, wir kommen auch viel leichter ins Gespräch und erfahren, wie wir besser helfen können“, ergänzt Sven Weber sein Engagement. „Zudem kommen die Familien so besser zusammen und erste Freundschaften entstehen. Auch das hilft sehr, sich hier etwas heimischer zu fühlen.“

Vieles vom Weihnachtsgebäck konnten die Familien natürlich selbst mitnehmen. „Was übrig bleibt, können die Kauferinger und Augsburger auf den kommenden Weihnachtsmärkten bei uns gegen eine Spende mitnehmen. Das Geld kommt natürlich unserer Arbeit zu Gute“, ergänzt Weber.

https://landsaid.org/


Spendenkonto:
LandsAid e.V.
IBAN: DE66700520600000014001
BIC: BYLADEM1LLD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.