Anzeige

Wechsel im Vorstand der Kauferinger SPD

Christian Winklmeier, der Landtagskandidat der Landsberger SPD, moderierte die Mitgliederversammlung zur Neuwahl des Ortsvereinsvorstandes. Für die abgelaufene Legislaturperiode erstattete Thomas Salzberger den Rechenschaftsbericht. Die Mitglieder entlasteten daraufhin den Vorstand. Für die anschließende Neuwahl stand Thomas Salzberger nicht mehr zur Verfügung. Sein Beruf, seine Familie und die Belastung im Gemeinderat veranlassen ihn etwas kürzer zu treten. Für den neu zu wählenden Vorstand gab es folgende Vorschläge: Michael Gröger, Vorsitzender, Markus Wasserle, stellv. Vorsitzender, Flora Kurz, Kassiererin, Hermann Schütz, Schriftführer. Mit den beiden Beisit-zern Elke Koch und Volker Sandner wurden alle Kandidaten bestätigt. Michael Gröger, der neugewählte Vorsitzende bedankte sich bei Thomas Salzberger für die 18jährige erfolgreiche Tätigkeit im Ortsvorstand. Er werde Aktionen, die in Kaufering die SPD auch in der Öffentlichkeit sichtbar machten weiterführen. Darunter zählen in Kürze wieder der Weihnachtsmarkt und eine Christbaumsammelaktion deren Erlöse wieder einer sozialen Einrichtung zufließen werden. Noch heuer steht die Umwidmung einer Bücherei in einen Spielzeugflohmarkt an. Mit einem allgemeinen Wunsch, regelmäßige Diskussionsrunden im Kreis der Mitglieder einzurichten, wurde der neue Vorsitzende gleich zu Beginn seiner Amtszeit konfrontiert. Darin sieht er kein Problem. Gerne will er mit aktuellen Informationen im Gespräch bleiben. Mit einem Appell, künftig auch ihn und sein Team bei den anstehenden Wahlen zum Europaparlament und für den Gemeinderat tatkräftig zu unterstützen, schloss Michael Gröger die Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.