Anzeige

Bildungsveranstaltung in München - Schulen der Zukunft - JETZT! Kundgebung mit OTTO HERZ

Kundgebung in München - das Bündnis "Eine Stimme für die Bildung"

26 Organisationen haben sich mittlerweile dem Bündnis "Eine Stimme für die Bildung!" angeschlossen.

Trotz heftigen Regenschauern zu Beginn der Veranstaltung, versammelten sich an die 500 Leute auf dem Odeonsplatz und jubelten der Münchner Pop-Band WEITER zu, die für bessere Bildung mit einem kurzen Benefizkonzert startete.
Die Stimmung war ausgesprochen gut.
Gemeinsam wurden bessere Schul- und Lernbedingungen gefordert.

Otto Herz, der für den plötzlich erkrankten Richard David Precht eingesprungen war, begeisterte die Zuhörer mit seiner einzigartigen Art.
Wunderbar - erMUTigend - HOFFNUNGsvoll!!!
(www.otto-herz.de)

Wir danken ihm und allen anderen Beteiligten für den Einsatz.

Otto Herz:
"Wir brauchen die Einhaltung der Menschenrechte! (...) Veränderungen sind das Werk aktiver Minderheiten! (...)"

Wir haben ein Zeichen gesetzt - wieder ein Schritt in die richtige Richtung!

Und so wie die Münchner Schülerinitiative "Wir sind Viele" am Vormittag desselben Tages durch einen Schülerstreik mit anschließender Demo deutlich gemacht hat, dass Schule sich verändern muss, so hoffen wir, dass es immer mehr werden, die begreifen, dass wir eine zukunftsfähige Schule brauchen, in der unsere Kinder und Jugendlichen mit Freude lernen können.

Schulen können und sollen zu einem Ort der Begegnung werden, an dem die Kinder ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend gefördert werden und an dem sie auf die anspruchsvollen Herausforderungen unserer globalisierten Welt gut vorbereitet werden.
Dazu brauchen wir Schulen, die
- ein wertschätzendes Miteinander und respektvollen Umgang pflegen
- jedem Kind/ Jugendlichen die Möglichkeit bieten, sich nach den eigenen Begabungen frei zu entfalten
- Erkenntnisse der modernen Hirnforschung über nachhaltiges Lernen berücksichtigen
- eine anregende Lernumgebung und entsprechendes Lernmaterial zur Verfügung stellen
- angstfreies Lernen ohne Druck umsetzen

„Wenn Menschen sich gemeinsam auf den Weg machen, können sie ein aus dem vergangenen Jahrhundert stammendes Schulsystem verwandeln. Und aus Schulen Werkstätten machen, in denen jeder Lust bekommt, die Welt jeden Tag neu zu entdecken.“ (Prof. Gerald Hüther, Hirnforscher)

Der MoMo-Verein Fuchstal (www.momo-fuchstal.de) war als kleine Delegation aus dem Landkreis Landsberg ebenfalls vertreten und hat die Kundgebung sowohl finanziell (Spende) als auch durch einen Info-Stand unterstützt!

„Unsere Hoffnung auf Frieden und Gerechtigkeit beruht ganz auf der Seele des Kindes, jenes Kindes, das sich in Freiheit hat entfalten können.“ (Maria Montessori)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.