Anzeige

Und täglich grüßt die Reform des Hartz IV

Der Satz für Hartz IV wurde geändert. Die Sozialhilfe wird um 5 € rückwirkend zum 1. Januar erhöht.

2012 soll der Satz wieder um 3 € steigen. Jedoch gibt es starke Kritik von der Linken. Landeschef Steffen Bockhahn sagte: "Jeder weiß, dass fünf Euro mehr nicht mal die Preissteigerungen bei Lebensmitteln, Strom und Gas ausgleichen."
Doch der Verhandlungsfüher Jörg Bode der FDP meint, dass die jetzt entschiedene Regelung verfassungssicher ist. Die Reform der Reform usw.

Kann da jemand noch die Übersicht behalten? Alle paar Monate geht der Streit zwischen Politikern wegen dem Hartz IV los. Danach streitet man sich ein halbes Jahr, um genau wieder auf das fast gleiche Ergebnis zu kommen. Das wäre eigentlich nicht schlimm, wenn wir die im Bundestag sitzenden Politiker nicht dafür bezahlen würden, dass Sie eine ordentliche Lösung finden.

Sollte man sich ein ganz neues Konzept für die Hilfe für Arbeitslose überlegen?

Quelle: http://www.ndr.de/regional/hartzreform101.html
0
3 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2011 | 17:43  
2.165
Michael Stauner aus Augsburg | 22.02.2011 | 09:41  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.02.2011 | 16:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.