Anzeige

Wenn der Judoka um sieben Uhr schwitzt,

Das Bild zeigt Cheftrainer Hannes Daxbacher der einem Anfänger das richtige Gürtelbinden zeigt.
dann ist ab sechs Uhr wieder Wintertraining (Kan-geiko) beim Polizei SV Königsbrunn. Bereits zum 22. mal hatte Cheftrainer Hannes Daxbacher seine Judoka so früh aus den Federn gebeten. Über 40 Aktive waren dann auch gekommen um eineinhalb Stunden intensiv zu trainieren. Selbst aus der Minigruppe der 4 -6 jährigen waren einige gekommen um mit ihrem Übungsleiter Mario Hartwig auf der Matte zu spielen. Sogar seinen 18. Geburtstag feierte der erfolgreiche Kämpfer Maurizio Pyrkosch auf der Judomatte. Ebenfalls zum Geburtstag Wurde Rainer Schmid gratuliert. Und wie es Tradition ist hatten einige Eltern der Aktiven jungen Judoka ein Frühstück, gesponsert von der Firma Real organisiert, so dass alle im Anschluss an das schweißtreibende Training seinen Hunger und Durst stillen konnte.

Beppo Sedran
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.