Anzeige

REAL - Judo beim Polizei-SV Königsbrunn; Königsbrunner Judokinder im Supermarkt

Zahlreiche Judokinder des Polizei-SV Königsbrunn zeigten am letzten Einkaufssamstag bei eine Vorführung im Real – Supermarkt in Königsbrunn ihr Können.

Im Zusammenhang mit dem Welt-Judo-Tag organisierte der Polizei-SV Königsbrunn in Zusammenarbeit mit dem Real Königsbrunn einen interessanten „Judo-Ausflug“. Jugendleiter Marc Schwalber nach einem anstrengenden Samstagstraining noch einen interessanten Ausflug.

So packte Jugendleiter Marc Schwalber nach einem anstrengenden Samstagstraining kurzentschlossen einige Judomatten und Kinder nebst Eltern und Großeltern und demonstrierte im Königsbrunner Real, was die Judo-Schützlinge bereits gelernt haben.

Kunden und Angehörige, jung und alt spendeten fleißigen Applaus ob der dargebotenen z.T. sehr spektakulären Techniken. Die Judokinder ließen sich von den vielen Zuschauern nicht beeinträchtigen und führten ihre Ukemi-waza (Fallschule) oder Nage-komi (Wurftechniken) ohne großes Lampenfieber vor. Zusehende Kinder und Jugendliche wurden in die Vorführung einbezogen, erhielten Einladungen zu einem „Judo-Schnupperkurs beim Polizei-SV Königsbrunn“ und sogar Urkunden vom Weltjudoverband. Kurzweilig, amüsant aber auch interessant verflog die Mittagsstunde für Judoka und Kunden des Real-Supermarktes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.