Anzeige

Königsbrunner Ski-Rennläufer dominieren in Allgäuer Rennserien

in Unterjoch beim Audi-Cup: Maja Dieterich, Amelie Vogg, Angelina Markgraf
Mädels-Trio: Vogg Amelie, Dieterich Maja und Angelina Markgraf zeigen starke Leistungen






Vogg Amelie, Jahrgang 2006, erzielte beim letzten Rennen aus der ASV Audi-Quatro-Cup-Rennserie, einem Parallell-Slalom, den ersten Platz und gewann damit die Gesamtwertung U12(weiblich) der Rennserie. Amelie‘s Platzierungen in den 4 gefahrenen Rennen steigerten sich von Mal zu Mal: ein 3. Platz, ein 2. Platz und in den letzten beiden Rennen jeweils der 1. Platz.
Die alpine Nachwuchsrennserie im Ostallgäu lockt in den Altersklassen U10-U18 je Rennen rund 150 Teilnehmer aus dem Allgäu an den Start.
Ebenso erfolgreich war die aus Siegertshofen gebürtige Rennläuferin beim ASV-Reischmann-Cup. Hier fuhr sie sogar 6 Rennen mit und nahm an einem Konditionstest teil. Ihre Platzierungen zeigen wie konstant Amelie ihre Leistung halten konnte: zweimal dritter Platz, zweimal 2. Platz und zweimal erster Platz. Mit 128 Punkten und 37 Punkten Vorsprung vor der 2. platzierten Rehle Lorina vom SC Pfronten fuhr Amelie Vogg auch dort Ihren Gesamtsieg ein.
SC- Königsbrunner Teamkollegin Dieterich Somma, Jahrgang 2006, gewann zwar beim Konditionstest den 1. Platz, konnte jedoch in den folgenden 6 gewerteten Rennen leider nur einmal einen 3. Podestplatz erzielen und belegt somit Rang 5 in der Gesamtwertung, Altersklasse U12.
Die Besonderheit am Reischmann-Cup ist der abwechslungsreiche Mix aus klassischen Slalom- und Riesenslalom-Läufen sowie modernen Wettkämpfen, wie einem Vielseitigkeitsslalom, einem Technik-Wettbewerb, zwei Ziener Kids Cross-Rennen und einem Parallelslalom im K.o.-System. Damit vermittelt der Reischmann Cup in der Altersklasse U10 - U12 Spaß am Skifahren und fördert eine breite Ausbildung.
Noch ein Gesamtsieg im Audi Quatro-Cup:




Vogg’s jüngere Teamkollegin Dieterich Maja, Jahrgang 2009, gewann punktgleich mit Schlitzer Ramona von SC Halblech die Gesamtwertung in der Klasse U10. Maja hatte in 4 Rennen zweimal einen dritten und zweimal einen 1. Platz eingefahren.
Die Königsbrunner Rennläuferin Markgraf Angelina, Jahrgang 2005, verpasste leider einen Stockerlplatz und erzielte in der Gesamtwertung ihrer Altersklasse U14 Rang 4, dennoch eine beachtliche Leistung bei der großen starken Allgäuer Konkurrenz.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 07.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.