Anzeige

Entscheidung im letzten Rennen

Kuchenbauer Fabian, Nachwuchsrennläufer des Skiclubs Königsbrunn (Foto: Paul Foto)

Ski-Alpin: Ziener Finale in Oberjoch brachte Kuchenbauer den 1. und Dieterich den 2. Platz in der Gesamtwertung.

Die zwei Rennläufer vom Skiclub Königsbrunn wollten es besonders spannend gestalten. Denn bei beiden war bis zuletzt nicht sicher, ob sie in der Gesamtwertung der in 5 Rennen ausgetragenen Serie ganz vorn dabei sein würden.
Im Finalrennen am Grenzwies in Oberjoch, einem spannenden Parallelslalom im K.o.-System, behielten sie jedoch gute Nerven und holten sich jeweils den 2. Platz in der Altersklasse U12.
Damit hatte Kuchenbauer Fabian, Jahrgang 2006, mit knappen 3 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Braun Julian von der DJK Leitershofen die Gesamtwertung gewonnen.
Und auch Dieterich Somma sicherte sich mit ihrem guten Lauf im Finale den 2. Platz in ihrer Klassenwertung. Beide Rennläufer zeigen sich zufrieden mit ihrem Saisonergebnis. 
Der Ziener Cup des Allgäuer Skiverbandes besteht in der Regel aus insgesamt sechs Wettbewerben. Die vielseitige Rennserie mit bis zu 185 Startern beinhaltet unter anderem ein Nachtrennen, einen Parallel-Slalom und zwei Ziener Kids Cross Läufe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.