Anzeige

Eishockey – Schüler treten mit zweistelligem Sieg die Heimreise an

Bei den Bad Wörishofener Wölfen sicherten sich die Pinguin-Schüler vom EV Königsbrunn einen sicheren 3:13 Sieg.

Die niveauvolle aber nicht gerade ultra spannende Partie brachte zwar schlussendlich viele Torerfolge für die Königsbrunner, aber die Spritzigkeit und das hohe Tempo eines Eishockeyspiels blieb aus. Mit dem sicheren Torpolster im Rücken agiert und kombiniert es sich natürlich sorgloser und so erspielten sich die Pinguine im Schlussdrittel noch in den letzten paar Spielminuten einige Treffer. Aber an dieser Stelle ein dickes Lob an den gegnerischen Goali, der sich trotz Knabenklasse über 60 Spielminuten tapfer schlug.
Das nächste Wochenende bestreiten die Schüler zwei Auswärts-Punktspiele. Am Freitag, 10. November 2017 steht um 20 Uhr die Partie gegen Pfronten an, und am Sonntag, 12. November geht es nach Lindau. Erst am Samstag, 18. November um 16.45 Uhr finden sie sich wieder zum Heimspiel gegen Pfronten in der Königsbrunner Eishalle ein. Zuschauer sind immer willkommen. Eintritt frei.

EV Bad Wörishofen : EV Königsbrunn Die Pinguine : 3:13 (1:4) (1:3) (1:6)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.