Anzeige

Eishockey – Pinguin-Kleinschüler zweifeln schon vor Spielbeginn an sich

Mit gemischten Gefühlen begrüßten die Pinguine zum Jahresanfang die Nachbarn aus Landsberg, denn nicht nur das bekannte Kufencracks und Freunde im Team der Landsberger spielen, nein, auch der heftige Tabellenabstand meiselte viele Zweifel um einen Sieg schon vor Spielbeginn in die Köpfe unserer Kids.

Tja, so gehemmt spielten die Kids dann auch und mussten im ersten Drittel bereits einen 0:3 Rückstand hinnehmen.
Auch Trainer Hartmann konnte die Blockade nicht lösen. In die zweite Drittelpause gingen die Kids mit einem 2:7 Rückstand.
Im letzten Drittel verzeichnete jedes Team nochmals einen Treffer, und somit endete das Spiel 3:8.



ESV Pinguine Königsbrunn : HC Landsberg 3:8
Strafzeiten: ESV Pinguine Königsbrunn 8 Min., HC Landsberg 6 Min.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.