Anzeige

E Junioren des FC Königsbrunn erreichen das FINALE des Landkreispokals !!!

FINALEEEE OHO FINALE OHO
Finale oho Finale ohoho !!!!

Einen wahrer Krimi konnten die vielen Zuschauer heute auf unserem Vereinsgelände in der Benstrasse miterleben. Ein richtiger Pokalfight mit allem was dazugehört. Der Gegner aus Leitershofen verlangte uns alles ab und wir hielten gegen die uns körperlich überlegenen Jungs vom TSV dagegen.

Mitte der Ersten Halbzeit fiel die Führung für die Gäste, eine Unstimmigkeit zwischen unserem Abwehrchef und Torhüter nutzte der gegnerische Stürmer eiskalt aus und so mussten wir dem Rückstand hinterher laufen. Nachdem unsere Offensivabteilung heute keinen so tollen Tag erwischt hat war es unser Abwehrchef Adi der zu Beginn der Zweiten Halbzeit einen Freistoß unter die Latte hämmerte. Klasse Tor... und das nicht zum Ersten Mal !! Nach diesem Ausgleich hatten wir dann das Spiel in Griff, konnten uns aber keine glasklaren Chancen erarbeiten und so blieb es bis zum Schlußpfiff bei diesem Unentschieden. Die Entscheidung musste also in Achtmeter Schiessen erfolgen..... Leitershofen verwandelte den Ersten sicher, Dundi verschoss auf unserer Seite, dann hielt Gianni einen "Elfer" und als Mini seinen sicher verwandelte war es wieder Unentschieden. Leitershofen traf, Nick glich aus, dann hielt Gianni seinen Zweiten, Lauri verschoß, Leitershofen an die Latte, Adi trifft.... AUS AUS AUS .... FINALE OHO !!!! Nichts für schwache Nerven.

Jungs ihr spielt eine bärenstarke Pokalrunde und habt es mit Willen, Leidenschaft, Kampfbereitschaft und auch Können verdient ins Finale geschafft. Nun wartet mit dem SV Thierhaupten eine super starke Mannschaft auf uns. Wir haben keine Angst aber Respekt.

Herzlichen Glückwunsch an die A, B, und F Junioren die neben uns ebenfalls ins Finale eingezogen sind.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 01.06.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.