Anzeige

Das große Finale der kleinen Kufencracks in Königsbrunn

Bayerische Eishockey Bezirksligameisterschaft Kleinschüler – Pinguine mit dezimiertem Kader

Spannendes Nachwuchs-Eishockey erwartet die Zuschauer am Samstag, 10.3 in der Hydro-Tech Eisarena in Königsbrunn. Die vier besten bayerischen Eishockey Bezirksliga-Mannschaften der Altersklasse „Kleinschüler“ (Jahrgänge 2006/2007 sowie ggf. jünger) werden zwischen 10.00 Uhr und 18.45 Uhr einen Sieger im Kampf um den Landesliga-Aufstieg ermitteln.

Neben dem Gastgeber, dem „EV Königsbrunn – Die Pinguine“ werden die jeweiligen Saison-Sieger ihrer Gruppe, der ESC München, EV Landshut II und die SG Ulm/Burgau im Modus „Jeder gegen Jeden“ antreten. Die Siegerehrung durch den 1. Königsbrunner Bürgermeister, Franz Feigl, ist ab 18.45 Uhr vorgesehen.

Die Königsbrunner Fans fiebern diesem großen Finale schon erwartungsfroh entgegen, obgleich die Mannschaft verletzungsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten muss. Es werden zahlreiche lauthals anfeuernde Zuschauer erwartet, bei kostenfreiem Eintritt und einem guten gastronomischen Angebot. Als Stadionsprecher und Moderator wird der DEL-Stadionsprecher der Schwenninger Wild Wings, Domenic Liebing, die erwartete gute Stimmung finalwürdig unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.