Anzeige

D1 des TSV Königsbrunn Qualifiziert sich für die Hallenlandkreismeisterschaften in eigener Halle

4 Siege, 2 Unentschieden, 14 Punkte, 11:2 Tore.
Mit einem ungefährdeten 3:0 Auftaktsieg gegen Wehringen starteten wir in das Turnier.

Weiter ging es mit einer klaren Überlegenheit bei 2:1 Erfolg gegen Horgau. Eine einzige Unachtsamkeit in der Abwehr führte zum 1:2 Anschlußtreffer kurz vor Schluß.
Leider waren wir dann nicht konsequent genug im Abschluß gegen Lechfeld und so reichte die 1:0 Führung nicht zum Sieg.Der Ausgleich erfolgte 20 Sekunden vor Ende mit einem "Sonntagsschuß" vom Anstoßpunkt.
Dank der überlegenen Spielweise gegen das favorisiertes Team aus Stadtbergen gelang uns ein sicherer 2:0 Erfolg.

Darauf folgte ein ausgeglichenes Spiel gegen Fischach und endete mit 0:0.

Im Abschlußspiel konnten wir wieder klar dominieren und gewannen mit 3:0.

Nun war es perfekt. Unser Team hatte sich endgültig für die Endrunde der Hallenlandkreismeisterschaft qualifiziert.
Die Erfolgsfaktoren: Diszipliniertes Auftreten vor, während und nach den Begegnungen. Geschlossene Mannschaftsleistung - super Teamspirit. Keine Einzelaktionen, sondern ein permanentes Miteinander. Eine im gesamten Turnierverlauf überragende Abwehrleistung aller eingesetzten Akteure, ein sicheres und schnelles Kurzpass-Spiel sowie eine nachhaltige Torgefährlichkeit in zumindest 4 von 6 Begegnungen führten zum erhofften Erfolg. Mit dieser tollen Einstellung aller Spieler-/innen haben wir auch am 21.01.2018 gute Chancen, eine erfolgreiche Endrunde bei den Hallenlandkreismeisterschaften zu spielen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.