Anzeige

Streetworker ziehen positive Bilanz von der Gautsch, tragen aber ein Anliegen in den Stadtrat

Zum Beitrag
1 von 1

Weitere aktuelle Bildergalerien

Aufstieg in die höchste bayerische...  von Horst Plate

Kulturelle Gautscheröffnung: Vernissage...  von Kulturbüro Königsbrunn

Faschingsumzug 2017 in Gablingen  von Günther Wagner

MEGA - Eröffnung und Gewinnspiel  von Oliver Kiehn

Ähnliche Beiträge

1 Bild

Corona Aufklärungsarbeit auch auf der Straße 4

Helga Mohm | Königsbrunn | am 19.11.2020 | 140 mal gelesen

Als systemrelevant eingestuft dürfen Streetworker auch während dem zweiten Lockdown ihrer Arbeit weiter nachgehen. Bei ihrer aufsuchenden Jugendarbeit spielt derzeit Aufklärungsarbeit bezüglich der Corona Pandemie weiterhin eine große Rolle. Wenn Streetworker Richy Bieger oder Michael Rothmund Heranwachsende an bekannten Jugendtreffpunkten in Königsbrunn aufsuchen, weisen sie die jungen Menschen immer wieder explizit auf die...

1 Bild

Nachgefragt: Was steckt hinter dem Logo ?

Helga Mohm | Königsbrunn | am 11.12.2020 | 233 mal gelesen

Eine Krone, zwei Buchstaben und eine Zahl füllen die Freiräume eines X. Das schlicht designte Logo taucht in Königsbrunn immer wieder auf, so beispielsweise auch am Fenster an der Jugendfreizeiteinrichtung MatriX. Die Logoelemente stehen für Königsbrunner Streetwork. Die Krone mittig steht für Königsbrunn, die Buchstaben leiten sich aus Streetwork ab und unten die Zahl 43 aus der Postleitzahl 86343 von Königsbrunn. Beim...

5 Bilder

In Königsbrunn ist neuerdings der "Road Runner" unterwegs und bietet Jugendlichen Hilfe an

Helga Mohm | Königsbrunn | am 21.10.2020 | 112 mal gelesen

Bunt und auffällig ist er .... Seit Anfang Oktober ist er immer wieder auf den Königsbrunner Straßen zu sehen und viele Leute auf der Straße haben sich schon nach ihm umgedreht. Die Rede ist vom "Road Runner". Er ist das neue Fahrzeug der Königsbrunner Streetworker Richy Bieger und Michael Rothmund. Mit dem "Ja-Wort" von Bürgermeister Franz Feigl, der Unterstützung der Stadt Königsbrunn und dem Kreisjugendring Augsburg (KJR)...