MatriX baut seinen Sendekanal Gen-X.tv um und geht mit eigenem YouTube-Kanal auf Sendung

www.Gen-X.tv
Königsbrunn: Jugendfreizeitstätte Matrix | Mit dem Umbau für digitale Projekte aus der Königsbrunner MatriX-Schmiede gestaltet Medienpädagoge Steve Klier vom MatriX-Team gemeinsam mit ein paar Jugendlichen hinter den Kulissen den Sendekanal Gen-X-tv um und geht mit einem eigenen MatriX YouTube Kanal auf Sendung. Ziel des Projekts: Bei künftig wieder geöffnetem MatriX-Betrieb sollen die digital laufenden Projekte weiter in bester Qualität regelmäßig gestreamt werden. Dazu muss die Arbeit vor, während und nach der Show auf mehr Schultern verteilt werden. Außerdem möchte Klier "Nachwuchs großziehen". Die bisher aktiv Mitwirkenden haben viel Potential und großes Interesse, um mehr Verantwortung für Projekte zu übernehmen. Im Juli wird es einen "Restart" geben. Für Zuschauer und Follower ändert sich eigentlichen auf den ersten Blick nicht viel. Klier und sein Team trennt die zwei Kanäle. Auf dem YouTube Kanal werden künftig aktuelle Infos rund um das MatriX gesendet, ebenso wie Ankündigungen zu Veranstaltungen oder auch After-Movies zu Aktivitäten oder Aktionen. Über Gen-X.tv laufen fortan alle Shows. In diesem Zuge werden die Shows etwas gepimpt, das heißt, sie werden verschönert und bekommen teilweise "frisches Make up". Derzeit laufen regelmäßig sechs ganz unterschiedliche Shows – mit und von Jugendlichen. Das spiegelt aktive Jugendkultur wider. Wer Lust und Ideen für eine eigene Performance oder Darbietungen hat, aktiv im Technikteam mitarbeiten möchte oder beim Requisitenbau mitgestalten möchte, ist herzlich eingeladen mitzuwirken.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH14 myheimat königsbrunner | Erschienen am 03.07.2021
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.