Anzeige

„Gutes Sehen“ sieht Gartenbauverein Königsbrunn

Projektleiter Roland Neider und Ulrich Grassinger, 1. Vorstand vom Gartenbauverein Königsbrunn, freuten sich über eine großzügige Spende von Friedrich Ruder vom Optikgeschäft „Gutes Sehen“. Friedrich Ruder hat spontan beim Projektleiter nach einer Pressemeldung angerufen und wollte das neue Obst- Gartenbauzentrum finanziell unterstützen. Beweggrund war, dass der Gartenbauverein Königsbrunn endlich seine Jugendarbeit ausweiten und optimieren kann. Nach seiner Meinung muss wesentlich mehr Garten und Natur in das Gedankengut der Kinder und Jugendlichen gebracht werden. Mit den praktischen und theoretischen Grundlagen die der Gartenbauverein Königsbrunn vermitteln kann, lernen die Kinder und Jugendlichen mit der Natur um zu gehen. Zudem wird auch das Umweltbewusstsein der jungen Generation durch die Arbeit des Gartenbauvereins gestärkt.
Der Vorstand Ulrich Grassinger und Roland Neider überreichten dem Spender einen Klinkerstein mit seiner Gravur. Die Klinkersteine der Spender werden dann auf dem neuen Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Königsbrunn an der Egerländerstr. 2 zu einem Brunnen vermauert auf denen die Spender verewigt sind.
Wer den Gartenbauverein Königsbrunn e.V. unterstützen möchte, kann auf das Konto des Vereins bei der VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG,
IBAN DE70 7209 0000 0006 4031 40 eine Spende überweisen.
Mehr unter www.gbv-koenigsbrunn.de
Spender die mehr als 100,-- Euro spenden erhalten einen Klinkerstein mit ihrem Namen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 01.02.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.