Anzeige

Das Gymnasium Königsbrunn unterstützt die Initiative KiYo

von links nach rechts: Anja Wagner (Elternbeirätin), Jana Bischof und Sonja Richter (KiYo), Eva Focht-Schmidt (Schulleiterin), Michaela Carpenter (Mittelstufenbetreuerin)
Strahlende Gesichter bei der Übergabe des Spendenschecks an KiYo

Nun fand der Weihnachtsbasar des Gymnasiums Königsbrunn vom 20.12.2019 einen erfreulichen Abschluss.

Schulleiterin Eva Focht-Schmidt, die Elternbeiratsvorsitzende Anja Wagner und die Mittelstufenbetreuerin Michaela Carpenter durften einen Scheck in Höhe von 2744 Euro an Jana Bischof und Sonja Richter von KiYo (Kids & Youngsters krebskranker Eltern) übergeben.

KiYo ist ein Projekt der AWO und bietet in Kooperation mit dem interdisziplinären Cancer Center Augsburg (ICCA) Familien mit krebskranken Eltern wertvolle Unterstützung an. Die Familien werden in dieser schweren Zeit von den Pädagoginnen, Familientherapeutinnen und Psychoonkologinnen Jana Bischof und Sonja Richter begleitet und gestützt.

Der Schulgemeinschaft des Gymnasiums Königsbrunn ist es ein großes Anliegen, diese wichtige Arbeit zu unterstützen. Ein herzliches Dankeschön ergeht an alle, die das Projekt durch ihr großes Engagement ermöglicht haben.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.04.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.