Anzeige

Freie Wähler Köln sagen Nein zum Wallraf-Anbau

Walter Wortmann Freie Wähler Köln will kein Museum.
Köln: Dom |

Leere Kassen und die strittige Rechtslage des Vergabeverfahrens sind für die Freien Wähler Köln schon Gründe genug, die Planung des Erweiterungsbaus des Wallraf-Richartz-Museums für die Foundation Corboud zu stoppen

beurteilt Walter Wortmann, MdR der FWK, die aktuelle Lage des Objektes. Im Idealfall will die Stadt von einem Investor einen Gebäudeteil für weitere Exponate der Foundation-Corboud im geplanten Erweiterungsbau anmieten. >Abgesehen von der strittigen Rechtslage, fehlen der Stadt die finanziellen und fachlichen Ressourcen, und im Falle eines Investorenmodells steigen die Mietkosten ins UnermesslicheWas solche Lösungen im historischen Teil der Stadt kosten und welche Zeit sie in Anspruch nehmen, wissen wir aus der Vergangenheit und erleben es derzeit gegenüber bei der Archäologischen Zone. Und weder die Steigerung der Besucherzahlen noch eine Erhöhung der Eintrittspreise wären ein Weg zur Kostenkompensation
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.