Anzeige

Taylor Swift & Shawn Mendes singen gemeinsam "Lover"

Shawn Mendes und Taylor Swift haben einen gemeinsamen Song veröffentlicht und dieser haut die Fans regelrecht um!

Richtig gehört, du hast dich nicht verlessen! Der kanadische Popsänger mit der sanften Stimme und dem Erfolgshit “Senorita” und die Country-Popsängerin haben gemeinsam einen Song veröffentlicht! Anscheinend wussten die beiden genau, welche Durchschlagskraft dieser gemeinsame Song haben wird, und so kündigten beide diesen via Instagram mit Interesse weckenden Worten an. “Ich wollte euch etwas erzählen worüber ich mich sehr freue. Es kommt eine neue Version von ‘Lover’. Es ist ein Remix mit jemandem von dem ich ein großer Fan bin, den ich seit langer Zeit kenne und mit dem ich schon immer zusammenarbeiten wollte”, schrieb die Musikerin, die zu den erfolgreichsten Künstlern der Geschichte gehört. Nach dieser Nachricht wurden die Fans sichtlich nervös und konnten kaum erwarten, welcher Musiker sie bei der Liebeserklärung “Lover” begleiten würde. 

Shawn Mendes schrieb “Lover” von Taylor Swift um!

Der 21-Jährige soll Songzeilen des Hits umgeschrieben haben, wie aus dem Instagram Beitrag hervorgeht. “Ich liebe ihn als Songwriter. Jeder würde seinem Geliebten einen anderen Liebesbrief schreiben und seine Einstellung dazu ist so schön.” führte TayTay fort. Der Song startet zunächst wie das original, nach etwas Zeit steigt jedoch die berührende Stimme von Shawn ein, so singt er ein paar neu geschriebene Zeilen begleitet aber auch die 29-Jährige beim Refrain. Auf Instagram kündigte auch er, den Song an: “Danke Taylor Swift, dass du mich an diesem wunderschönen Song teilhaben lässt” Falls nun jemand auf den Gedanken gekommen ist, die beiden seien, ein perfektes Paar muss ich euch leider enttäuschen. Der Song wurde für den Freund von Swift geschrieben: Joe Alwyn. Aber auch der Kanadier wird seit Anfang Juli von Camila Cabello  begleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.