Anzeige

Star Wars: Ist Baby Yoda in Episode 9?

Baby Yoda verdreht den "Star Wars"-Fans den Kopf - vielleicht auch im der neunten Episode? (Foto: Bild von Felix Hu auf Pixabay)

Die neunte Episode von "Star Wars" kommt bald in die deutschen Kinos! Viele Fans warten darauf das Finale der legendären “Star Wars”-Saga zu sehen, aber anscheinend gibt es jemanden, der trotz des Hypes die Aufmerksamkeit auf sich zieht:

Es handelt sich um niemand geringeres als Baby Yoda, den die Fans gerne im neuen "Star Wars" Sehen würden. In der Serie “Mandalorian” auf “Disney+” hatte das kleine grüne Alien sein Debüt. Seitdem ist Baby Yoda überall im Internet zu sehen. Da niemand weiß woher er kommt, tüfteln die Fans an Ursprungstheorien. Ist es ein Klon von Meister Yoda, oder vielleicht sogar sein Sohn? Über diese Spezies ist im “Star Wars”-Universum allgemein nicht viel bekannt, da der einzige berühmte Jedi dieser Art, Meister Yoda ist. Daher hat das kleine Ding auch den Namen “Baby Yoda”. Der Plot in der “Disney+”-Serie findet fünf Jahre nach den Ereignissen der sechsten “Star Wars”-Episode, “Die Rückkehr Der Jedi-Ritter”, statt. Das heißt, dass es zeitlich durchaus denkbar wäre, dass Baby Yoda in der neunten Episode vorkommt. Regisseur J.J. Abrams bestätigte jedoch mittlerweile, dass dieses fabelhafte Wesen leider nicht im Film vorkommt, wie Playcentral.de berichtet. Dieses Statement sorgte für große Enttäuschung. Trotzdem findet J.J. Abrams Baby Yoda sei das süßeste Wesen aller Zeiten.

Baby Yoda: Woher kommt es?

Bei dem Gedanken an Baby Yoda wird vielen warm ums Herz. Unzählige Memes und sogar ein Song mit Millionen von Aufrufen wurden für das kleine süße "Star Wars"-Wesen gemacht. Doch niemand kann beantworten woher es eigentlich kommt. Wir wissen nur von der Serie, dass der Mandalorianer den Auftrag hatte Baby Yoda zu entführen und an seinen Auftraggeber auszuliefern. Ob der Auftraggeber mit dem Kind herum experimentieren, oder es töten wollte wurde auch nicht ganz geklärt, da der Mandalorianer es direkt wieder von ihm gerettet hat. Während die einen Fans hoffen, dass durch Baby Yoda das Mysterium um seine Herkunft entschlüsselt wird, wollen die anderen lieber das große Geheimnis um Meister Yoda und das süße Baby-Wesen gewahrt bleibt. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
83.128
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.12.2019 | 12:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.