Anzeige

Schauspieler Godfrey Gao gestorben - Vorwürfe gegen Arbeitgeber werden laut

Godfrey Gao ist mit nur 35 Jahren verstorben - während einer TV-Aufzeichnung. Nun werden viele Vorwürfe gegen die Arbeitgeber laut und diese haben es in sich.

Eine traurige Botschaft erschüttert uns: Der Schauspieler Godfrey Gao ist mit 35 Jahren während einer TV-Aufzeichnung in China verstorben. Der taiwanesisch-kanadische Schauspieler starb in der Nacht auf Mittwoch in einem Krankenhaus in China.
Godfrey war dafür bekannt, dass er im Jahr 2011 das erste asiatische Model für Loius Vuitton war. Im Jahr 2013 war dann als Magnus Bane in “Chroniken der Unterwelt” zu sehen. Der Hexenmeister der Fantasy Reihe war aber auch im Jahr 2010 in Toy Story 3 zu hören. Tragischerweise verstarb nun in der Nacht zum Mittwoch das asiatisch-kanadische Model. In einer Erklärung von “JetStar Entertainment” heißt es zu seinem Todesfall: "In den frühen Morgenstunden des 27. Novembers ist unser geliebter Godfrey beim Dreh am Set zusammengebrochen. Nach drei Stunden Rettungsbemühungen hat er uns leider verlassen. Wir sind sehr schockiert und traurig und finden es bis jetzt unmöglich [zu] akzeptieren." 

Godfrey Gao Tod – schwere Vorwürfe gegen die Produktion werden laut

Am 27. November 2019 gegen 01:45 brach der Schauspieler während einer Sport-Reality-Fernsehserie zusammen. Für ein showinternes Spiel musste “fliehen”. Nachdem er zusammengebrochen war wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo er nach dreistündigen Wiederbelebungsversuchen endgültig zu tod erklärt wurde. Doch nun werden viele Vorwürfe gegen die Reality-Show laut - so heißt es, dass diese nachdem Godfrey Gao zusammengebrochen war eine lange Zeit keine erste Hilfe leistete. Ein Blogger veröffentlichte zur selben Zeit Screenshots von einem Gespräch auf “WeChat”. Die angeblichen Beweismittel zeigen, dass ein Besatzungsmitglied der Produktion bemerkt habe, dass Godfrey in keiner guten Verfassung sei und nur an den spektakulären Teil teilnehmen solle. Auch gibt es Gerüchte, dass er trotz Erkältung 17 Stunden an Stück filmte. Die Gerüchte und Beweismittel sind jedoch nicht bestätigt.
Das Programmteam sagte in einer Erklärung, dass Gao an einem plötzlichen Herztod verstorben sei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.