Anzeige

One Direction: Schock! Messer-Überfall auf Liam Payne!

Der “One Direction”-Star scheint auch nach dem Aus seiner Boyband gut zurecht zu kommen. Liam Payne setzt sich wenn nötig auch für andere Kollegen ein, und verteidigt ihr Image. Jetzt der Schock. Der heiße Sänger wurde auf offener Straße mit einem Messer angegriffen!

Der Ex von Sängerin Cheryl Cole kam auch nach dem Aus von “One Direction” ganz gut alleine klar. Für seine Single “Strip That Down” und “Familiar” erhielt Liam Payne nochmal eine riesige Reichweite, und Fans, die den Sänger überall feiern. Doch der Co-Star von Zayn Malik wird auch für seine Art geschätzt. Vor Kurzem verteidigte Payne den Reality-Star Kylie Jenner vor einem frauenfeindlichen Reporter. Der gönnte dem Kardashian Mitglied einfach nicht ihren Erfolg. Doch Liam selbst, machte klar, dass sich die Schwester von Kendall Jenner den Erfolg verdient hatte, und gönnt es jedem, der es an die Spitze schafft. Doch ihn selbst hatte das Glück auch einmal verlassen. Auf offener Straße, wurde der Superstar sogar mit einem Messer angegriffen.

Liam will auf eines aufmerksam machen

Der “Familiar”-Sänger schockte seine Fans jetzt mit diesem Tweet: “Ich wurde mit gezücktem Messer von einem Mann in Bilston angegriffen, als ich 12 Jahre alt war, und ich und mein Freund wurden ausgeraubt!”. Der 25-jährige und sein Freund sind damals glücklicherweise ohne einen physischen Schaden davongekommen. Doch war dies ein Erlebnis, dass dem Popsänger eindeutig bis heute noch im Gedächtnis geblieben ist. Liam Payne setzt sich heute gegen Messerdelikte ein und bot wohl bei einem Event an, Projekte, die die Kriminalität in Birmingham dämmen sollen, zu unterstützen. Mal wieder eine gute Tat des ehemaligen "One Direction"-Mitgliedes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.