Anzeige

Kristen Stewart: So nervös war sie noch nie!

Kristen Stewart als königliche Hoheit? - so bereitet sie sich auf die Rolle als Lady Diana vor


Bereits im Sommer sorgte Pablo Larrain für großes Aufsehen, als er ankündigte, das Leben der verstorbenen britischen Prinzessin Diana verfilmen zu wollen. In der Hauptrolle von dem bereits sehnsüchtig erwarteten Film “Spencer”: Schauspielerin Kristen Stewart, die durch die Rolle der Bella Swan in der “Twilight”-Reihe international berühmt wurde. Sie sprach nun erstmals in einem Interview mit der InStyle über ihre Rolle und das traurige Leben der Prinzessin. Außerdem berichtete sie, wie sie sich auf den Charakter der Lady Di vorbereitet. Lady Diana, die mit bürgerlichem Namen Diana Frances Spencer hieß, war die Ehefrau des britischen Thronfolgers Prinz Charles und die Mutter von Prinz William und dessen Bruder Harry. Im Jahr 1997 kam Diana bei einem Autounfall in Paris ums Leben. Stewart, die damals noch ein Kind war, erzählte in dem Interview, dass die Bilder der Beerdigung sie noch immer "innerlich betroffen" machen.

Davor hat Kristen Stewart am meisten Angst und was ihr dabei hilft!

Am meisten Schwierigkeiten bereitet Kristen Stewart der Akzent der im Alter von nur 36 Jahren verstorbenen Prinzessin. "Der Akzent ist verdammt einschüchternd, weil die Leute diese Stimme kennen, und sie ist so, so deutlich und besonders", erklärte Stewart in dem Gespräch. Die gebürtige US-Amerikanerin arbeite deshalb derzeit intensiv mit einem Dialekt-Trainer daran. Zur Vorbereitung recherchiert die Schauspielerin viel über das Leben von Diana und liest Biografien. “Es ist eine der traurigsten Geschichten, die es je gegeben hat, und ich möchte nicht nur Diana spielen – ich möchte sie implizit kennenlernen. "Die 30-Jährige erzählte außerdem, dass sie sich: "übrigens seit langem nicht mehr so sehr darauf gefreut hat, eine Rolle zu spielen." Die Dreharbeiten zu "Spencer" sollen Mitte Januar 2021 beginnen - zu sehen werden wir den Film leider erst im Jahr 2022 bekommen, bis dahin müssen die Fans Geduld aufbringen!

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.