Anzeige

Die Oscars: Mit diesen Outfits schmückten sich die Stars

Oscars 2020: Das waren die Outfits der Stars! (Foto: https://images.pexels.com/photos/2098578/pexels-photo-2098578.jpeg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=2&h=650&w=940)

Alle Augen waren am Sonntag auf die größten Schauspieler der Filmwelt gerichtet. Die Stars schmückten sich mit teuren Outfits und ließen sich von den Paparazzi nur allzu gerne ablichten. Welche Outfits besonders schön waren und welche Stars sich einen Fashion-Fauxpas geleistet haben, siehst du hier.

Einmal über den roten Teppich laufen. Davon träumen viele. Und obwohl dieser Traum für die meisten von uns wohl nicht in Erfüllung gehen wird, können wir trotzdem auf die Stars und deren Auftritte bei der Oscar-Verleihung 2020 schauen und uns inspirieren lassen. Vergleicht man die Outfits der Stars, so wird eins schnell klar. Es gab eindeutig eine Farbe, die dominierte. Rosarot war in diesem Jahr besonders in. Ob das wohl am bevorstehenden Valentinstag lag? Stars, wie Regina King, Brie Larson, Julia Butters oder Indina Menzel entschieden sich alle für eine lange Robe in rosarot und überzeugten damit auf dem roten Teppich. “Pitch Perfect”-Star Rebel Wilson entschied sich hingegen für ein elegantes, bodenlanges Kleid in Gold, das vor allem wegen seines Herzausschnittes hervorstach. Mit diesem Kleid präsentierte sie ihren Abnehmerfolg betonte ihre Rundungen. Auch die Schauspielerin Penélope Cruz überzeugte mit ihrem wunderschönen Outfit. Die 45-Jährige entschied sich für ein schwarzes Kleid mit Perlengürtel, dessen Dekolleté mit Blumenapplikationen verziert war. Oscar-Gewinnerin Renée Zellweger sorgte ebenfalls für einen Wow-Moment auf dem roten Teppich. Die 50-Jährige trug ein weißes, asymmetrisches Kleid, das vergleichsweise zwar wenig Haut zeigte, durch die funkelnden Pailetten allerdings alles andere als langweilig war. Außerdem war Scarlett Johannson in ihrem trägerlosen Metallic-Kleid ein echter Hingucker. Kein Wunder, dass sich die Filmwelt so herausgeputzt hat - die Oscar-Verleihung ist ja auch wirklich ein Grund, zu feiern.

Oscars 2020: Outfit-Flops der Stars

Dennoch überzeugten nicht alle mit ihrer Outfitwahl. Einige Oscar-Looks gingen dieses Jahr auch echt daneben. Da wäre zum Beispiel das Outfit der irischen Schauspielerin Saoirse Ronan, die eine Robe von Gucci trug. Das schwaz-weiß geraffte Oberteil war zusammen mit dem viel zu großen, violetten Rock ein echter Fehltritt. Auch das “Spectre” Bond-Girl Léa Seydoux konnte mit ihrem Kleid nicht bei den diesjährigen Oscars überzeugen. Sie trug eine schwarz weiße Robe von Louis Vuitton, die eher an einen kitschigen Vorhang erinnerte. Die 18-Jährige Billie Elish ist bekannt für ihren übergroßen Kleidungsstil. Der Oversize-Hosenanzug aus dem Hause Chanel war eventuell aber selbst für ihre Verhältnisse zu leger und passte nicht wirklich zu so einem großen Event, wie der Oscar-Verleihung. Bei Rooney Maras Kleidungswahl gingen die Meinungen der Fans auseinander. Einige hielten das seitlich sehr tief ausgeschnittene Spitzenkleid für einen echten Hingucker, andere waren der Meinung, dass weniger nicht immer mehr ist und die Robe nicht überzeugen konnte. Kristen Wiig wurde besonders für ihr Kleid kritisiert. Sie kam zu der Preisverleihung in einem äußerst fragwürdigen Faltenkleid von Christian Louboutin, das in den sozialen Netzwerken bereits mit einem Hummer verglichen wurde. Zu guter Letzt wäre da noch das braun-grüne Kleid von Greta Gerwig. Die schwere Robe von Dior wurde leider nicht wirklich angepasst und hing mehr schlecht als recht an der ehemaligen Oscar-Preisträgerin runter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.