"Die Parabel vom Baum"

Kassel: Dokumenta x | "Die Parabel vom Baum"
Als die Dokumenta X in Kassen war - traf ich einen Performer - der draußen seine Performence mit einen Baum machte. Als ich das gesehen habe mußte ich unbedingt an dieser teilnehmen. Was mir der Künstler auch erlaubte, bis ich ihn dann die Frage stellte: "Was denn diese Performence darstellen soll ?? "Die Erklärung war folgende: "Ein Mönch schickte seinen Schüler auf ein Berg, mit einem Baum,der am vertrocknen war. Der Mönch sagte zu sein Schüler, - er möge doch diesen Baum Wasser bringen, bis er sich wieder erholt. Der Schüler ging Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat, bis er eines Tages zu sein Meister ging - um ihn zu erzählen - das er schon so lange Wasser dem Baum bringt,- aber dieser Baum sieht immer noch so aus wie vorher. Und der Meister sagte zu seinem Schüler,er möge doch weiter machen - das tat er. Eines Tages als er kaum noch Hoffnung hatte - aber trotz dem ging, glaubte er seine Augen nicht zu traun, der Baum fing an Knospen zu tragen. Also gab der Schüler den Baum Wasser,ging den Berg hinunter - um seinen Meister die frohe Botschaft zu bringen,was er gesehen hat. Da drauf sagte ihm sein Meister - das er es nicht war - der dies erreicht hat - sondern es der Baum ihm gedankt hat, - das er nicht aufgab.So gab ihm eines Tages dieser Baum seine Früchte, und der Meister freute sich über den Geschmack.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.