Anzeige

Die Christuskirche in Bad Wilhelmshöhe.

Die Christuskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Wilhelmshöhe - der Turm.
Kassel: Christuskirche | Im Jahr 1903 wurde die Kasseler Christuskirche der evangelischen Kirchengemeinde Bad Wilhelmshöhe eingeweiht.

Sie besitzt eine Kaiserloge, die über einen gesonderten Eingang von der Landgraf-Karl-Straße erreicht wurde. Kaiser Wilhelm II. nutzte das nahe gelegene Schloss Wilhelmshöhe als Sommerresidenz. Besucht hat er die Christuskirche jedoch nie. Anders war dies bei Auguste Victoria zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, seiner Ehefrau, der letzten deutschen Kaiserin. Sie nutzte die Kaiserloge und den besonderen Stuhl, der mit ihren Wappen geschmückt. ist.

Der Turm der Kirche steht an der westlichen Giebelwand und hat eine Höhe von 53,75 Metern. Seine Spitze wurde 1966 komplett erneuert.
2
2
2
2
2
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
78.778
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.09.2019 | 15:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.