Anzeige

Kurz vorgestellt: Kiesteich nördlich von Klein Ilsede

Blick über den See auf den Wasserhochbehälter bei der "Ilseder Mühle".
Ilsede: Kiesteich | Zwischen der Ortschaft Klein Ilsede und der Ilseder Mühle, westlich der B 444, befindet sich ein ca. 11 ha großer Kiesteich. Von Büschen und Bäumen umgeben, ist er aus der Umgebung kaum zu sehen.

Südwestlich schließen sich die Feuchtgebiete der Fuhseniederung an.
Im Süden wohnen einige Klein Ilseder direkt am See.
Im Norden grenzt die "Ilseder Mühle" an. Dort gibt es eine Reithalle und Pferdekoppeln des Peiner Reit- und Fahrvereins. Außerdem einen 5000 m³ fassenden Wasserhochbehälter.

Der See wird zum Angeln genutzt. Im Sommer wird auch vereinzelt gebadet.

In der Abendsonne habe ich heute zwei Fotos gemacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.