Anzeige

Hatzfelder Reservisten schicken einen kulinarischen Gruß in den Kosovo !

von links:Schriftführer Hans-Ulrich Benner,Vom Edeka Hans-Werner Doerr,Frau Heike Doerr,Kassenwart Herbert Becker und 1.Vorsitzende der Reservisten von Hatzfeld Martin Schulz.
Hatzfelder Reservisten Grüßen Soldatin aus der Heimat.
Bei den Hatzfelder Reservisten wird niemand vergessen.Seit 1999 schicken die Hatzfelder Kameraden Pakete an die im Ausland eingesetzten Soldaten.So erhält auch in diesem Jahr Kameradin Hauptfeldwebel Manuela Berges-Sünder ein Paket mit Wurstwaren,Suppen,verschiedenen Süßigkeiten als kilinarischen Gruß aus der Heimat.Ferner eine Karte verbunden mit den besten Wünschen und einer gesunden Rückkehr,im Namen aller Kameraden.Beim Einkauf und Füllen der Pakete zeigen sich alle Geschäfte mit einer zusätzliche Spende erkenntlich,wie in diesem Fall Frau Heike Doerr vom Edeka Markt in Hatzfeld.Neben den Paketen in die Krisengebiete werden von den Reservisten zu Ostern und Weihnachten auch die Kinder hier in Hatzfeld bedacht.Auch in diesem Jahr ist eine Osterüberraschung eingeolant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.