Anzeige

Ist das Corona Virus vom Himmel gefallen?

Auf der Erde leben mehr als sieben Milliarden Menschen, von denen uns nicht alle etwas Böses antun wollen.

Genauso verhält es sich mit den hunderttausenden von Viren die uns umgeben, die uns aber auch nicht alle unbedingt krank machen wollen.

Da Viren im Gegensatz zu den Bakterien keinen eigenen Stoffwechsel besitzen, benötigen sie einen „Wirt“ in dem sie sich einnisten und vermehren können.

Im Moment hat sich eine Sorte von Viren auf unsere Lungen konzentriert, und führt momentan zu einer Pandemie, welche die ganze Welt erreicht hat.

Aber woher kommen die Viren?

So genau wissen unsere Wissenschaftler das auch nicht, und man kann nur vermuten, dass sie sich eigenständig im Laufe der Evolution auf den Weg gemacht haben um ein neues Zuhause zu finden.
Von den mehr als 2000 bekannten Viren stellt auch das Corona Virus nicht unbedingt eine neue Virenart dar.

Corona-Viren gibt es schon seit Längerem.

Da Viren die Eigenart besitzen zu mutieren (ihre Eigenschaften zu verändern), kommt es immer wieder zu Abarten der Grundformen.

Nun müssen die Mediziner einen Impfstoff entwickeln, der die Rezeptoren des Virus „unschädlich“ machen, aber auch die Fähigkeit besitzt das wir Menschen auch Antikörper gegen dieses Virus bilden.

Da das alles nicht so einfach ist, und auch bei der Anwendung nicht zu Problemen führen soll, dauert das eben so lange.

Also schützen wir uns vor der weiteren Verbreitung indem wir einfach mal zu Hause bleiben.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
51.054
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 30.03.2020 | 07:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.