Anzeige

13. Döhrener Kultur-Lust-Wandeln: Das Programm ist jetzt da

Jetzt ist das Programm des 13. Kulturlustwandelns erschienen.
Hannover: Döhren | Am Wochenende des 16. und 17. Septembers ist es wieder soweit. Dann "kulturlustwandeln" die Döhrener zum 13. Male durch die Straße ihres Stadtteils, erkunden, was ihre künstlerisch begabten Mitbürger der Öffentlichkeit zu präsentieren haben. Jetzt ist das Programm für die zwei Tage erschienen und liegt im Freizeitheim Döhren und in verschiedenen Geschäften im Stadtteil zum Mitnehmen aus.

Der Sonnabend enthält 24 Programmpunkte, das Spektrum reicht von einer Besteigung des Döhrener Turms inklusive Erläuterungen zu dem Baudenkmal über Kunst im Hinterhof, Sommer-Hits mit Silke Rossbach und einen Workshop zum Thema Sandmalen bis hin zum "Cirque d'Oehren" im Freizeitheim. Der Sonnabend klingt dann mit einem Fest vor dem Bunker der Funkenartillerie Blau-Weiß in der Wiehbergstraße aus. Am Sonntag gibt es 25 Attraktionen. In der Kastanienallee 11 lassen sich unter anderem philippinische Köstlichkeiten probieren und auch die Nachbar - die kleinste Bar der Welt - öffnet in der Allerstraße 9 wieder ihre Pforten. Bei schönem Wetter verspricht das Trio Isette und die Bourbon-Boys hier tolle musikalische Unterhaltung im Garten. Der Kulturspaziergang endet  mit dem Kulturpicknick auf dem Fiedelerplatz (Beginn ab 17 Uhr).
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.