Anzeige

Historische Lokomotiven ganz klein geschrumpft!

Hinter der Baureihe 18 verbirgt sich eine Reihe von Untertypen, die aber alle für sich für schnelle, hochwertige Züge bestimmt waren
Wenn demnächst die beiden legendären Lokomotiven mit der bezaubernden Nummer "18" vorneweg mal wieder nach Hannover kommen, kann ich sagen, bei mir warten sie auch ihre Einsätze -- Bei mir brauchen sie aber nicht pro Haltestelle und für jeden Achs-Kilometer zahlen!
Und das ganze in einer handlichen Größe im Maßstab 1:220 also reichlich klein... (Spur "Z")

Die Baureihe 18 als Dampflok und als E-Lok hatten in ihren Glanzzeiten ihr Betätigungsfeld bei den schnellen und hochklassigen Personenzügen.

Und beide fallen auch durch ihr schon damals gelungenes Design auf. -- Wer die Chance sieht, der sollte sich auch als Nicht-Eisenbahnfan mal die Dampflok ansehen. Den Konstrukteuren ist eine beinahe leicht wirkende Dampflok gelungen. - Die noch vorhandene Lok 18 201 ist die aktuell schnellste betriebsfähige Dampflokomotive der Welt. und wird noch in diesem Jahr in Hannover u.U. erwartet...
siehe: http://www.myheimat.de/wennigsen/beitrag/68260/sac...

Dagegen wurde die E18 im Zusammenhang mit der Berliner Olympiade von 1936 konstruiert. Im "wirklichen Leben" erreichte diese Baureihe eine Höchstgewindigkeit von 150km/h. Von dieser Lok-Reihe sind noch sechs vorhanden (aber zur Zeit sind wohl nicht alle betriebsfähig!)
0
2 Kommentare
1.752
Sachsenfreunde Deister aus Wennigsen | 12.01.2009 | 22:06  
12.421
Christel Pruessner aus Dersenow | 12.01.2009 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.