Anzeige

Zuckervögel

Da brauche ich mal Hilfe von unseren Vogel-Kundigen.

Diese emsigen Piepmätze werden von den Einheimischen auf Lanzarote meist "Zuckervögelchen" genannt.
Sie naschen gern Süßes, wie hier den Nektar aus den Aloe-Blüten.

Es sollen die eigentlichen Vorfahren unserer Kanarienvögel sein, also "Kanarengirlitze".

Aber es gab auch starke Argumente für den "Weiden- oder Italiensperling".

Vielleicht kann das jemand genauer ausführen.

Auf jeden Fall waren die Tiere sehr fleißig am Naschen und nicht besonders scheu.
Man konnte auf wenige Meter herangehen.

Und der Blick übers Meer ... mit den sonnigen Blütenfarben ....
5
2
8
4
5
4
2
4
3
2
3
2
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
61.321
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.04.2014 | 09:13  
16.390
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 04.04.2014 | 11:40  
20.133
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 04.04.2014 | 11:45  
80.221
Ali Kocaman aus Donauwörth | 04.04.2014 | 11:51  
7.438
R. S. aus Lehrte | 04.04.2014 | 15:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.