Anzeige

Ideale Verbindung: Sakura und das Kirschblütenfest

Am 22. April 2018 ist es in diesem Jahr wieder soweit - das beliebte Kirschblütenfest, initiiert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, findet ab 14 Uhr am Hiroshima-Hain auf der alten Bult statt. Die Städtepartnerschaft zwischen Hiroshima und Hannover wurde 1983 beschlossen, und diese langjährige Partnerschaft hat in Hannover ein großes Interesse an der japanischen Kultur geweckt und die Friedensbewegung zu neuen Aktivitäten motiviert. Vor über 20 Jahren gestaltete die Landeshauptstadt Hannover den Hiroshima-Hain und pflanzte dort 110 Kirschbäume.

Geplant sind beim diesjährigen Kirschblütenfest wieder abwechslungsreiche Darbietungen verschiedener Vereine und Institutionen: Teezeremonie, Kampfkunst-Vorführungen und vieles mehr gehören zum geplanten Programm. Somit sind die Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Nachmittag einschließlich Picknick für die ganze Familie gegeben.
Gute Tradition ist es mittlerweile, dass sich auch der Judo-Club Sakura aus Hannover-Döhren an dieser Veranstaltung beteiligt, und dies nicht nur wegen der Namensverbundenheit (jap. Sakura ist gleichbedeutend mit dem Begriff Kirschblüte).

Sehr aktiv ist hier die TaiJiQuan-Gruppe unter der Leitung von Sakura-Gründungsmitglied Helmut Fuchs, die es immer wieder versteht, mit interessanten Vorführungen diese chinesische Kampf- und Heilkunst dem Publikum näherzubringen. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf den Auftritt der Kampfkünstler freuen, die die Bedeutung und das Spektrum des TaiJi vermitteln möchten, nämlich Kampfkunst, Selbstverteidigung, Bewegung, Meditation und Gesundheit. Der Döhrener Traditionsverein hat es sich diesmal zum Ziel gesetzt, ein neues Programm und eine neue Form zu zeigen. Ebenso freuen sich die Darbietenden darauf, für Gespräche und Fragestellungen von Interessenten zur Verfügung zu stehen. Bei gutem Wetter macht Vieles gleich mehr Spaß, und so hoffen alle Beteiligten auf einen sonnigen Nachmittag bei angenehmen Temperaturen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.