Anzeige

Schützenumzug 2017

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Endlich ist es wieder soweit, Ballerkalle übernimmt jetzt mit seiner Ballerina die Herrschaft über die Landeshauptstadt Hannover - es ist wieder Schützenzeit !

Das 488. Schützenfest unser Heimatstadt veranstaltet den traditionell längsten Ausmarsch mit ca. 10.000 Teilnehmern. Es werden vier Schützenzüge gebildet, die jeweils durch einen Bruchmeister angeführt werden. Dieser übernimmt hierbei stellvertretend die Verantwortung beim Schießen.
Bereits seit 1837 besteht hier das Vereinswesen im Schützensport, wobei sich jeder Schützenverein seine eigene Uniform zugelegt hat und ca. 70 Gesellschaften entstanden sind.

Der Ausmarsch beginnt am „Neuen Rathaus“ , wo sich zuvor die Ehrengäste treffen und der 10 Kilometer lange Festumzug in Richtung Schützenplatz startet. In den nächsten Tagen wird hier wieder das Traditionsgetränk „Lüttje Lage“ und das „Hannöversch Fest-Bier“ mit vielen weiteren Köstlichkeiten genossen, bis zum Ende der Zapfenstreich das Aus für dieses Jahr verkündet.

Doch hier startet erst einmal meine Bilderflut von dem diesjährigen Umzug – vielen Dank den Aktivisten !
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.