Anzeige

Ein Schlückchen Medizin gegen die grassierende Coronvirus Chovid-19 Pandemie

So kann es kommen, wenn neben der Liebe auch das Geschäft in's Spiel kommt.
Hannover: Neues Rathaus Hannover | Die Lage wird immer beängstigender. Das Coronavirus Chorid-19 lässt sich nicht mehr aufhalten und breitet sich immer schneller aus. Die Zahl der Opfer steigt täglich um mehrere Tausend. Nur mit der spanischen Grippe um 1918 ist diese Entwicklung vergleichbar.
Um so wichtiger ist es, die tägliche Flut der beunruhigenden Meldungen zu kanalisieren. Humor ist eine gute Medizin dafür. Man muss sich ja nicht gleich vor Lachen auf die Schenkel klopfen, ein bisschen Schmunzeln reicht ja auch zur Stimmungsaufhellung. Und so möge die kleine Fotostrecke viele Myheimatler erfreuen.
Sie ist einer Beilage des Hannoverschen Anzeigers (Vorläufer der HAZ, Madsack-Verlag) entnommen. "Der Lustige Hannoveraner" erschien zwischen 1903/1904 und 1913/1914.
5
6
5
5
4
5 6
2 5
6
5
4
4
3
3
4
4
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
18.275
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 29.03.2020 | 14:42  
6.150
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 29.03.2020 | 15:29  
12.648
Romi Romberg aus Berlin | 29.03.2020 | 18:17  
6.150
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 29.03.2020 | 20:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.